Bellheim – NACHTRAG: Ehefrau wegen Mord versuch in psychiatrischer Klinik

        EinbruchBellheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei dem Mann, der gestern Nachmittag schwer verletzt aufgefunden wurde, handelt es sich um einen 60-Jährigen aus Bellheim. Seine Ehefrau hatte ihm am Nachmittag in der gemeinsamen Wohnung mit einer gefüllten Wasserflasche und einem Messer schwere Verletzungen beigefügt. Der Mann konnte aus der Wohnung flüchten und die Polizei alarmieren. Der 60-Jährige wird in einem Krankenhaus stationär behandelt, Lebensgefahr besteht nicht.

        Die 59-jährige Frau wurde noch gestern Abend in der ehelichen Wohnung festgenommen. Heute Mittag wurde sie der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Landau vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau erließ diese einen Unterbringungsbefehl wegen versuchten Mordes. Ein Unterbringungsbefehl wurde deshalb erlassen, weil Anhaltspunkte dafür bestehen, dass sich die Beschuldigte zur Tatzeit in einem Zustand der jedenfalls verminderten Schuldfähigkeit befunden hat.
        Die 59-Jährige wird in eine psychiatrische Klinik verbracht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X