Mannheim – Abschiedsspiel für SVW-Legende Hanno Balitsch

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Manche Geschichten schreibt nur der Fussball. Wie die von Hanno Balitsch. Karrierestart in der Jugend beim SVW. 502 Pflichtspiele später, zum Ende seiner Karriere kehrte er als Kapitän der Blau-Schwarzen zurück an den Alsenweg und führte die „Buwe“ bis in die Relegation. Zu Ehren unseres Kapitäns lädt der Verein daher am 9. Juni 2017 zu einem Abschiedsspiel im Carl-Benz-Stadion ein. Ein Team aus ehemaligen Wegbegleitern trifft auf die aktuelle Mannschaft des SVW.
Der 1981 in Alsbach-Hähnlein geborene Hanno Balitsch spielte in den Jugendvereinen des FC Alsbach (1986 – 1998) und des SV Waldhof Mannheim (1998 – 2000). Vom SV Waldhof schaffte der damals 19-jährige Mittelfeldspieler den Sprung in die erste Mannschaft, wo er seine ersten beiden Jahre als Profispieler in der 2. Bundesliga bestritt. In den darauffolgenden Jahren sammelte er zahlreiche Erfahrungen in der Bundesliga und wurde mit Bayer Leverkusen unter anderem 2011 Deutscher Vizemeister. Nach weiteren Stationen beim 1. FC Nürnberg (2013) und dem FSV Frankfurt (2014-2015) kehrte Balitsch für die Saison 2015/2016 an seine alte Wirkungsstätte beim SV Waldhof zurück. In jener Saison führte er die Mannschaft als Kapitän zur Meisterschaft in der Regionalliga Südwest. Nach der Saison beendete der Kapitän seine aktive Laufbahn.
Für die Deutsche U 21 – Nationalmannschaft absolvierte er von 2002 bis 2004 20 Spiele und erzielte zwei Tore. Seinen einzigen Einsatz für die A-Nationalmannschaft feierte er 2003 in einem Freundschaftsspiel gegen Spanien (1:3).
Der Publikumsliebling mit der Rückennummer 14 kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Profisportler zurückblicken, in der er sich nicht nur sportlich, sondern auch neben dem Platz einen Ruf als ambitionierter und bodenständiger Charaktertyp erarbeitet hat.
Hanno und der Waldhof, das ist eine Liebesgeschichte, die nur der Fussball schreiben kann. Wenn es um den Verein geht, gerät unser Ex-Kapitän deshalb schon mal ins Schwärmen: „1999 begann beim Waldhof meine Profikarriere und ich bin stolz, dass ich sie hier als Kapitän einer tollen Mannschaft beenden darf! Der SV Waldhof wird immer ein wichtiger, sportlicher Teil von mir sein.“
Balitsch übernahm 2010 die Schirmherrschaft für das Projekt „Einfach Fussball“. Dort werden Partnerschaften zwischen Förderschulen und Fussballvereinen hergestellt und regelmäßige und längerfristige Fussballangebote veranstaltet.
In seiner Tätigkeit bei der ZDF SPORTreportage, wo er dem Moderatorenteam seit August 2015 als Analyst und Experte zur Seite steht sammelt Balitsch erste Erfahrungen im TV. Darüberhinaus arbeitet Balitsch bei Länder- und Champions League Spielen an der Seite von Béla Réthy als Experte. Seit wenigen Wochen ist Balitsch Co-Trainer der U-19-Nationalmannschaft. Diese soll er im März gemeinsam mit Coach Frank Kramer zur Europameisterschaft führen.
Anpfiff für das blau-schwarze Spektakel ist am 9. Juni um 18 Uhr im Carl-Benz-Stadion. Der Kartenvorverkauf beginnt am 20. März.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN