Mannheim – Hilfe zur Selbsthilfe – ANIMA weiht neuen Raum im Quartierbüro Rheinau ein

        Anima_Team-FotoDW
        von links nach rechts im neuen Beratungsbüro: Liudmila Hahn (Stadt Mannheim, Abteilung Beauftragter für Integration und Migration), David Linse (Stadt Mannheim, Fachbereichsleiter Vielfalt, Internationales und Protokoll), Sigrid Kemptner, (Caritas, Abteilungsleiterin Soziale Dienste, Migration und Caritas der Gemeinden), Martin Metzger (Diakonisches Werk, Abteilungsleiter Arbeit und Kirchliche Gemeinwesenarbeit), Madalina-Petra Maria (Caritas, ANIMA-Beraterin) und Yanitsa Treja (Diakonisches Werk, ANIMA-Beraterin) Fotocredit: DW

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Ein schönes und gelungenes Beispiel europäischer Integration“, bezeichnete David Linse, Fachbereichsleiter Vielfalt, Internationales und Protokoll der Stadt Mannheim, das Projekt „ANIMA – Ankommen in Mannheim!“ bei der Einweihungsfeier des neuen Büros im Quartierbüro Rheinau.

          Das Diakonische Werk Mannheim, der Caritasverband und die Parität beraten im Rahmen des Projekts in Kooperation mit der Stadt Mannheim neu zugewanderte Menschen aus dem europäischen Ausland. Bisher standen vor allem die Stadtteile Jungbusch, Unterstadt und Neckarstadt West im Mittelpunkt. Die Rheinau ist vor allem durch die steigende Zahl von bulgarischen und rumänischen Einwanderern in den Fokus gerückt. „Gerade diese Menschen stecken oft in einer besonders schwierigen Situation“, erklärt Yanitsa Treja, die den Standort für das Diakonische Werk betreut. „Einige werden durch ihre Unkenntnis und fehlende Sprachkenntnisse ausgenutzt: Sie bezahlen viel Geld an vermeintliche Helfer, die sie dann an überteuerte und schlecht ausgestattete Unterkünfte oder in prekäre Beschäftigungsverhältnisse vermitteln. Wir beraten dagegen kostenlos und in der Muttersprache.“ Treja betreut derzeit rund 50 Familien aus Bulgarien und Rumänien. Sie hilft beim Umgang mit Behörden, bei Wohnungssuche, Fragen zu Kita und Schule sowie Gesundheitsversorgung. Wenn nötig, begleitet sie ihre Schützlinge auch bei Arzt- und Amtsbesuchen. „Besonders wichtig ist uns außerdem die Sprachförderung: Wir vermitteln Deutschkurse, damit unsere Klienten für sich selbst sorgen und sich leichter integrieren können“, erklärt sie.

          Auch für Ihre Kollegin Madalina-Petra Maria, die für den Caritasverband die rumänischen Klienten am Standort betreut, steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. „Das ist ein wichtiger Schritt in die Integration.“ Gerade zu Beginn aber sei das oft noch unmöglich. Maria berichtet vom Fall einer Familie, die mit Zwillingen nach Deutschland gekommen war: „Während einer große Fortschritte gemacht hat, kam der andere nicht mit – weil er so schlecht hörte und auch kein passendes Hörgerät hatte.“ Die Beraterin begleitete die Familie in der Folge zu Ohrenärzten, in die Heidelberger Kopfklinik, zu einer sonderpädagogischen Beratungsstelle und zum Hörgeräteakustiker. Außerdem half sie, den Antrag an die Krankenkasse zu stellen. „Am Ende hat alles perfekt funktioniert“, freut sie sich. Dem Jungen geht es jetzt deutlich besser und er holt rasch auf. „Aber ohne Hilfe wäre diese Odyssee nicht zu meistern gewesen.“

          David Linse schätzt das Engagement der Beraterinnen sehr: „Der Stadt ist es sehr wichtig, mit dem Projekt keine Doppelstrukturen in der Beratung aufzubauen, sondern bestehende Strukturen zu stärken. Mit dem Diakonischen Werk und der Caritas haben wir hier auf der Rheinau hervorragende Partner, mit denen wir auf Augenhöhe zusammenarbeiten können.“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

                November 2019

                Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X