Neustadt – Unfall mit sechs Verletzten bei Frankeneck

        Frankeneck/Metropolregion Rhein-Neckar.
        VU FrankeneckNeustadt/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Am Samstag (18.02.2017), gg. 18.10 h, ereignete sich auf der L 499 (Ortslage Sattelmühle/Frankeneck) an der Einmündung zur K 23 (Esthal) ein schwerer Verkehrsunfall bei welchem insgesamt sechs Personen verletzt wurden.
        Ein 21jähriger Ludwigshafener befuhr mit seinem BMW, welcher mit vier Personen besetzt war, die Straße aus Esthal kommend und war in der Absicht nach links auf die L 499 in Richtung Frankeneck abzubiegen. In dem Moment kam ein 20jähriger Esthaler mit seinem mit zwei Personen besetzten Peugeot aus Richtung Frankeneck. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.
        Hierbei wurden die Insassen des BMW, sowie der Fahrer des Peugeot leicht verletzt und wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der nicht angeschnallte Beifahrer des Peugeot musste zur Abklärung seiner Verletzungen in die BGU-Klinik Ludwigshafen verbracht werden.
        Neben der Polizei Neustadt waren eine Vielzahl von Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz. Der Einmündungsbereich musste wegen der Aufräum- und Reinigungsarbeiten für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

          Weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X