Bürstadt – Polizei stellt Drogen im Wert von über 12.000 Euro sicher – 50 jähriger in Haft

        DrogenfundBürstadtBürstadt/ Bergstraße: Polizei stellt Drogen im Wert von über 12.000 Euro sicher / 50-Jähriger in Haft
        Die Rauschgiftfahnder der Polizeidirektion Bergstraße in Heppenheim ermitteln seit Oktober 2016 gegen eine Personengruppe, die im Verdacht steht, von Bürstadt aus mit unterschiedlichen Betäubungsmitteln Handel zu treiben. Aufgrund des bestehenden Tatverdachts erließ das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse gegen zwei Männern im Alter von 30 und 50 Jahren.

        Am letzten Dienstag (14.2.2017) wurden die Wohnungen der Männer in Bürstadt durch Einsatzkräfte der Polizei durchsucht. Die Ermittler stellten dabei etwa ein Kilogramm Marihuana, über 30 Gramm Kokain und Heroin sowie Verpackungsmaterial sicher, welches mutmaßlich für den Weiterverkauf der Betäubungsmittel verwendet werden sollte. Der Wert der Drogen wird auf über 12.000 Euro geschätzt.

        Das Amtsgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen den einschlägig vorbestraften 50-Jährigen Beschuldigten Haftbefehl. Er befindet sich seither in Untersuchungshaft.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X