Rhein-Pfalz-Kreis – Gut besuchte Prunksitzung mit viel Spaß in Mutterstadt

        Geeßesitzung_11-02-2017_01Rhein-Pfalz-Kreis / Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 12. Februar lud der MCV „Die Geeßtreiwer“ um 19:11 Uhr im Palatinum ein zu seiner diesjährigen Prunksitzung unter dem Motto „Zauberei für Jung und Alt beim MCV im Märchenwald“. Mit einer 50-köpfigen Kapelle, unter der Leitung von Sabine Mendel, eröffneten die 1999 gegründeten Huddeschnuddler aus Ludwigshafen mit gelungener Guggemusik den Abend. Der 1. Vorsitzende Heribert Magin erinnerte während der Begrüßungsrede an 27 engagierte Personen, die den Mutterstadter Carnevalverein gründeten und begrüßte unter anderem die Gründungsmitglieder Giesela und Rainer Matthes. Weiterhin wurden auch Senatspräsident Degenhard Bühler mit Gattin, Senatorin Rosi Bober mit Ihrem Mann Senator Axel Bober, die Ehrensenatorin Dr. Heidrun Helm, den Ehrensenator und Ex-Bürgermeister Ewald Ledig, sowie von der Gemeindeverwaltung den Bürgermeister und Ehrensenator Hans-Dieter Schneider mit dem 2. Beigeordneten Klaus Lenz als auch den Landrat Clemens Körner, die anwesenden Pressevertreter und natürlich das zahlreiche Publikum begrüßt.
        Es folgte der Einmarsch der Garden, die mit schallenden „Ahoi“-Rufen begrüßt wurden und zusammen mit den auf der Bühne verbliebenen Huddeschnuddlern ein sehr imposantes Bild ergaben. Heribert Magin ließ noch so manches Mitglied des Elferrates und des Organisationsteams entschuldigen, da die Grippewelle wohl auch nicht vor Narren Halt machte.
        Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Norbert Herold, der auch das diesjährige Thema „Es war einmal und hört niemals auf“ ausrief und mit seiner Rede aufforderte bei Musik, Tanz und einem guten Schluck den Spaß am Leben in den Vordergrund zu rücken, wurde Landrat Clemens Körner auf die Bühne gebeten. Er übergab zwei Landratsorden, die, wie er lachend meinte, wegen der knappen Kassen nur „halbe Orden“ geworden waren. Nach seiner Verabschiedung wurde seiner Gattin vom Präsidenten Norbert Herold noch der diesjährige Saison-Orden verliehen.
        Die Huddeschnuddler unterhielten alle mit einem zweiten Durchgang ihrer grandiosen musikalischen Darbietungen und begeisterten selbst bei ihrem Ausmarsch.
        Wieder einmal eine entzückende Vorstellung gaben dann die 11 Geeßehopser, die zu den Klängen von Biene Maja und Heidi ihren Marschtanz darboten.
        Jürgen Baumert vom KV Mußbacher Auslese war der erste in der Bütt. Unter dem Motto „Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss“ begeisterte er als „De Hausmeischder“ mit Pointen zum Thema „Ich“, „Ich mit meiner Frau“ und „die liebe Nachbarschaft“.
        Die Jugendgarde, unter der Leitung von Kalina Bappert, begeisterte mit ihrem Marschtanz das Publikum. Der Programmpunkt beinhaltete am Ende auch die Beförderung dreier Mitglieder zum Gardisten.
        Wohl einer der vorgezogenen Höhepunkte war die Darbietung vom Präsidenten Norbert Herold, der eine musikalische Reise von Köln nach Bayern unternahm mit einem Medley der bekanntesten Faschings-Liedern aus den jeweiligen Regionen. Selbst eine geforderte Zugabe wurde erfüllt und der gesamte Saal ging „Nach vorne, nach hinne, nach owwe und unne, nach rechts und nach links“!
        Zum Zwergen-Tanz von Otto Waalkes wurde der Schautanz der Geeßehopser dargeboten. Ein Augenschmaus.
        Kim Keller vom MCV war die nächste Attraktion in der Bütt zum Thema „Supersportler und kään Fastnachter“ wurden die Zuschauer köstlich unterhalten.
        Die Band „Good Times“ luden danach, als erste Einlage, zum Tanz zu Songs der 60er und 70er Jahre.
        Die achtköpfige Jugendgarde des MCV läutete dann mit ihrem Schautanz und einer geforderten Zugabe den nächsten Teil des närrischen Abends ein.
        Bürgermeister Hans-Dieter Schneider meisterte dann die ihm am Neujahrsempfang gestellte Aufgabe mit Bravour. Auf den „Schulter eines Zwergen“ getragen erklärte er den Zusammenhang von „Es war einmal“ gestern und heute, die 1250-Jahr-Feier von Mutterstadt, die Ortskernsanierung und gab ein unabhängiges politisches Statement. Als Abschluss seiner Büttenrede lud er zusammen mit Norbert Herold, der inzwischen auch im Kostüm „auf den Schultern eines Zwerges“ die Bühne betrat, alle Zwerge im Saal zum „Zwergen-Tanz“ ein.
        Nach einer weiteren Tanzeinlage der „Good Times“ betrat nun der „Mann mit dem Koffer“, Manfred Baumann, die Bütt. Nach einem Feuerwerk an Witzen endete er mit der Weisheit: Wenn ihnen einmal eine Taube auf den Kopf gemacht hat, sind sie froh, dass Kühe nicht fliegen können.
        Die 6-köpfige Marschtanzgruppe des MCV überzeugte wieder einmal mit einer professionellen Tanzdarbietung der Sonderklasse, was das begeisterte Publikum mit stürmischem Applaus honorierte.
        Der Zauberer Gerhard Steiger ließ so manchen Zuschauer, unter anderem auch den Fotografen Gerd Deffner, den er mit auf die Bühne nahm, die Vorstellung mit erstaunten Blicken verfolgen. Ob mit Seil-Tricks oder einer Guillotine, die zwar eine Karotte, aber gleichzeitig nicht den Arm einer Zuschauerin durchtrennt verzauberte er das Publikum.
        Der Bauchredner Andreas Knecht „besprach“, zur Begeisterung des Publikums, in pfälzisch mit seinem Raben Gregor auf humoristische Weise so manches „Zwischenmenschliche“. Nachdem die „Good Times“ eine letzte Tanzrunde zum Besten gegeben hatten wurden die Gäste in die weitere närrische Saison mit den zahlreichen Veranstaltungen verabschiedet. Ein rundum gelungener Abend.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • FREIZEITVIDEOS

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                22Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tilman Gerschs Inszenierung von Götz von Berlichingen am 22. und 23.11.2019 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR

                23Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tilman Gerschs Inszenierung von Götz von Berlichingen am 22. und 23.11.2019 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • FREIZEITNEWS

              >> Weitere

            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X