Brühl – Weltweit einheitliche IT bildet digitales Rückgrat für weiteres Wachstum

        HIMA_Freudenberg Vertragsunterzeichnung (1)Brühl / Metropolregion Rhein-Neckar – Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH hat eine Partnerschaft mit Freudenberg IT (FIT) vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist die Schaffung einer weltweit einheitlichen, zukunftsfähigen IT- und Kommunikations-Infrastruktur beim Safety-Spezialisten HIMA. Um noch schneller und effektiver auf die sich ständig ändernden Kundenbedürfnisse reagieren zu können, ist die Stärkung von Sicherheit und Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur ein zentrales globales Projekt, das die neuen Partner über die nächsten Jahre gemeinsam stemmen wollen.
        HIMAs CFO Reinhard Seibold kommentiert: „Mit diesem Schritt zeigt HIMA einmal mehr, dass sich das Unternehmen intensiv und pro-aktiv auf die künftigen globalen Herausforderungen im Markt für Sicherheitslösungen vorbereitet. Unsere neue IT wird das weitere Wachstum der HIMA Gruppe stützen und das Unternehmen fit für die Ära der Digitalisierung machen.“

        Ralf Sürken, CEO Europe bei FIT, sagt: „Aus unserer Sicht ist die Umsetzung der globalen IT-Strategie von HIMA ein besonderes Projekt, auf das wir uns wirklich freuen. HIMA gibt mit seiner IT-Strategie genau die richtigen Antworten, um im globalen Wettbewerb und Industrie 4.0-Zeitalter zu bestehen. Wir sind überzeugt, dass dies einen nachhaltig positiven Effekt auf die Geschäftsentwicklung des Unternehmens haben wird. Als IT-Partner werden wir alles tun, um dazu beizutragen.“
        Mit der Umsetzung der globalen IT-Strategie mit FIT stellt HIMA sicher, dass Daten und Systeme zukünftig weltweit stets verfügbar sind und an jedem Standort in gleicher Weise funktionieren. FIT begleitet HIMA dabei, wesentliche Unternehmensprojekte umzusetzen, unter anderem die Einführung eines globalen ERP-Systems sowie die weltweite Bündelung der IT-Dienste auf Grundlage international sowie länderspezifisch etablierter Standards und Zertifizierungen. Start der Umsetzungsphase war Januar 2017.
        „Durch die erhöhte Datentransparenz und die flexibleren Arbeitsmöglichkeiten wird HIMA als Unternehmensgruppe noch agiler. Damit können wir noch schneller reagieren, was bei sicherheitskritischen Anwendungen besonders entscheidend ist, da hier oft jede Minute zählt“, kommentiert Heinz Plaga, Head of IT bei HIMA. „Wir sind davon überzeugt, dass Freudenberg IT mit seiner langjährigen Expertise bei internationalen Roll-Outs im Mittelstandsumfeld genau der richtige Partner ist“, ergänzt er.

        Über HIMA
        Die HIMA-Gruppe ist der weltweit führende unabhängige Spezialist, wenn es um Safety-Lösungen für sicherheitskritische Applikationen geht. Über 35.000 installierte Systeme sowie TÜV-zertifizierte Hard- und Software machen HIMA zum Technologieführer der Branche. Seit mehr als 45 Jahren vertrauen die weltweit größten Unternehmen der Öl- und Gas-, chemischen, pharmazeutischen und energieerzeugenden Industrie auf die Produkte, Services und Beratungsleistungen von HIMA – für einen unterbrechungsfreien Anlagenbetrieb sowie zum Schutz von Mensch und Umwelt. Auch in der Bahnindustrie, der Logistik und Maschinensicherheit zeigen HIMA-Lösungen neue Wege zu mehr Sicherheit und Profitabilität auf. Das unabhängige Familienunternehmen ist an über 50 Standorten vertreten, beschäftigt weltweit rund 800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 119 Millionen Euro. Mehr Informationen finden Sie unter: www.hima.de

        Über Freudenberg IT
        Freudenberg IT (FIT) mit Sitz in Weinheim ist ein global tätiger IT Full-Service Provider. Das Unternehmen gehört mit mehr als 80 Prozent des erwirtschafteten Umsatzes außerhalb der Freudenberg Gruppe zu den erfolgreichsten IT-Ausgründungen in Deutschland. Aktuell beschäftigt FIT ca. 750* Mitarbeiter und verzeichnete einen Jahresumsatz von 152,8* Mio. EUR (*2015). Zahlreiche Standorte in Europa, Asien sowie in Nordamerika gewährleisten globale Kundennähe. Seit über drei Jahrzehnten ist FIT der verlässliche IT Partner des Mittelstands – weltweit. Sämtliche Facetten der SAP-Landschaft werden höchst kompetent und mit langjähriger Praxis-Expertise abgedeckt: von Managed Services, über Prozess- und SAP-Beratung bis hin zur Systemintegration. Hier finden Sie weitere Informationen über das Unternehmen FIT www.freudenberg-it.com und über die Freudenberg Gruppe www.freudenberg.de.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Streit zwischen Jugendlichen eskaliert in der Straßenbahn der Linie 7

          • Ludwigshafen – Streit zwischen Jugendlichen eskaliert in der Straßenbahn der Linie 7
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Ludwigshafen/Friesenheim: Am Freitag, den 20.09.2019 gegen 14:00 Uhr kam es in der Straßenbahn der Linie 7 in Richtung Oppau zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Nach einem vorangegangen verbalen Streit zwischen dem 15-jährigen Jungen und seinem Kontrahenten, kam es zu einem Faustschlag, den der 15-jährige jedoch abwehren konnte. Schließlich ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Taschendiebe auf dem Wochenmarkt

          • Frankenthal – Taschendiebe auf dem Wochenmarkt
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Eine 83-jährige Dame aus Frankenthal besucht am 20.09. gegen 12 Uhr den Frankenthaler Wochenmarkt. Hierbei wird der Dame der, in der über die Schulter getragene Handtasche mitgeführte Ledergeldbeutel, samt Bargeld und diverser privater Gegenstände entwendet. Hinweise auf den oder die Täter konnten bisher nicht erlangt werden. Ältere Menschen werden immer ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

          • Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 25-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, am Mittwochabend in Weinheim-Lützelsachsen einen 29-jährigen Mann mithilfe einer Stichwaffe zu töten. Der Beschuldigte und der spätere Geschädigte trafen bereits in den Nachmittagsstunden des ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In Bad Dürkheim, auf der B 271, in der Anschlussstelle zur Mannheimer Straße/Am Neuberg, ereignete sich am Freitag, 20.09.2019, um 17:03 Uhr, ein Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Ein 59-Jähriger aus Bad Dürkheim wollte mit seinem Pkw an der genannten Stelle nach links abbiegen. Hierbei übersah er den ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle
            Lorsch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 67 bei Lorsch ist am Freitagnachmittag (20.09.) ein 67-jähriger Fahrer eines Sprinters zu Tode gekommen. Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei sowie die Feuerwehr aus Lorsch verständigt, nachdem ein LKW-Fahrer unter einer Brücke der Anschlussstelle Lorsch in Richtung Gernsheim auf ein Stauende ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X