Edenkoben – Buchvorstellung und Lesung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

        Edenkoben / Metropolregion Rhein-Neckar – „In Amerika verstorbene Pfälzer“, so lautet der erste Band des Werkes, das am Samstag, 18. Februar, um 11 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, vorgestellt wird. Nach einer Einführung vom ehemaligen Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde, Roland Paul, lesen Christa Becker, Marita Hofmann und Bernhard Kukatzki Sterbenotizen und Nachrufe einzelner Auswanderer. Alfred Baumgartner trägt deutsche Auswandererlieder und amerikanische Volksmusik vor. Die Kurzbiographien wurden in der deutschsprachigen Wochenzeitung „Pfälzer in Amerika“ im ausgehenden 19. Jahrhundert in New York veröffentlicht. Darin entfaltet sich das ganze Panorama von Flüchtlingsschicksalen im fremden Land. Not und Entbehrung, Aufbau und Wohlstand, Hoffnung und Enttäuschung finden sich in den Lebensläufen, deren Darstellung so spannend wie lakonisch, grotesk und oft genug tragikomisch ist. Die vollständigen Jahrgänge des „Pfälzers in Amerika“ liegen in der Pfalzbibliothek zur Einsicht im Lesegerät vor. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Verein für Pfälzisch-Rheinische Familienkunde und der Initiative Buchkultur. Der Band kann während der Veranstaltung in der Pfalzbibliothek gekauft und auf Wunsch signiert werden und ist im Buchhandel erhältlich (Eintritt frei, Parkplätze im Hof der Pfalzbibliothek).

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS SÜDLICHE WEINSTRASSE

          >> Alle Meldungen aus dem Kreis Südliche Weinstraße


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Rhein-Pfalz-Kreis – Einbrecher in Neuhofen klauen Schmuck und Bargeld

          • Rhein-Pfalz-Kreis –  Einbrecher in Neuhofen klauen Schmuck und Bargeld
            Neuhofen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Unbekannte brachen am Dienstag (29.09.2020) zwischen 7.20 Uhr und 16.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Rottstraße in Neuhofen ein. Aus dem Innern wurden Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Durch den Einbruch entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von 2000 ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Wohnhausbrand in Dudenhofen

          • Rhein-Pfalz-Kreis –  Wohnhausbrand in Dudenhofen
            Dudenhofen /Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Dienstagmittag gegen 13:00 Uhr brach in einem Einfamilienhaus in der Rottstraße in Dudenhofen ein Feuer aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach das Feuer an einem Ofen in dem Haus aus. Die Kriminalpolizei ermittelt nun ob ein fahrlässiges Verhalten zu dem Brand geführt hat. ... Mehr lesen»

          • Heppenheim – Fenster aus Rohbau entwendet – Zeugen gesucht

          • Heppenheim – Fenster aus Rohbau entwendet – Zeugen gesucht
            INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Heppenheim-Erbach / Südhessen / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Das Fenster eines Rohbaus im Eckweg rückte in das Visier Krimineller. Der Diebstahl wurde am Dienstagmorgen (29.9.) bemerkt und kann bis zum vergangenen Montag, den 21. September, zurückliegen. Nachdem sich die Unbekannten Zutritt zur Baustelle verschafften, machten sie sich an einem ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Freie Unterrichtsplätze in den Fächern Gitarre und Violine

          • Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. An der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises können noch Kinder und Jugendliche in den Fächern Gitarre und Violine aufgenommen werden. Der Unterricht für Gitarre findet montags zwischen 17 und 17:30 Uhr in Maxdorf, Carl-Bosch-Haus, statt. Der Unterricht für Violine ist montags zwischen 13:45 und 14:15 Uhr in der Integrierten Gesamtschule in Mutterstadt und mittwochs zwischen ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Nachtökonomie: Förderprogramm für Clubs in der Corona-Krise! Anträge für zinsloses Darlehen bis 31. Oktober möglich

          • Heidelberg – Nachtökonomie: Förderprogramm für Clubs in der Corona-Krise! Anträge für zinsloses Darlehen bis 31. Oktober möglich
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unterstützung für Heidelberger Clubs in der Corona-Krise: Der Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats hat in seiner Sitzung am 24. September 2020 das Förderprogramm Heidelberger Nachtökonomie beschlossen. Es sieht vor, dass Clubs ein zinsloses Darlehen auf ihre Miete erhalten können. Berechnungsgrundlage ist die Netto-Kaltmiete von März bis August 2020. Das Darlehen pro ... Mehr lesen»

          • Berlin/Dossenheim – Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers MdB(CDU) pflanzt Baumsetzling im Wahlkreis

          • Berlin/Dossenheim – Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers MdB(CDU) pflanzt Baumsetzling im Wahlkreis
            Berlin /Dosssenheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Dr. Karl A. Lamers, MdB CDU) – Wälder bedecken mit 11,4 Millionen Hektar rund ein Drittel der Fläche Deutschlands. Sie prägen unsere Landschaften und geben Heimat. Der Wald ist aber nicht nur Erholungsgebiet. Er bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen und er dient in besonderem Maße dem Klimaschutz, ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Mentor*innen gesucht! Chancen gestalten Heidelberg sucht wieder junge Menschen für ein einjähriges Mentoringprogramm.

          • Heidelberg – Mentor*innen gesucht! Chancen gestalten Heidelberg sucht wieder junge Menschen für ein einjähriges Mentoringprogramm.
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der gemeinnützige Verein Chancen gestalten Heidelberg sucht für sein Mentoring-Programm auch in diesem Jahr wieder junge Erwachsene, die in Heidelberg und Umgebung wohnen. Die Mentorinnen und Mentoren begleiten jeweils einen jungen Menschen ein Jahr lang, um ihm das Ankommen in der neuen Umgebung leichter zu machen. Die Jugendlichen und jungen ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X