Weinheim – Einsatzrekord bei der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen

        FeuerwehrWeinheim7Metropolregion Rhein-Neckar.

        [MaMa] Zur Jahreshauptversammlung konnte Abteilungskommandant Rolf Springer im Rahmen der alljährlichen Hauptversammlung der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen neben der Einsatzabteilung zahlreiche Feuerwehrangehörige der Alters- und Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßen. Als Gäste konnte er außerdem 1. Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner, die Ortsvorsteherinnen Monika Springer (Hohensachsen) und Doris Falter (Lützelsachsen), die Ortschaftsräte der beiden Gemeinden und von Seiten der Feuerwehr Bernd Dittes, Altersobmann des Rheines-Neckars-Kreises und stellvertretender Altersobmann des Landesfeuerwehrverbands sowie Feuerwehrkommandant Reinhold Albrecht willkommen heißen.
        Rolf Springer konnte in seinem Tätigkeitsbericht mit beachtlichen Zahlen aufwarten. Die zweitgrößte Abteilung der Weinheimer Feuerwehr bewältigte insgesamt 102 Einsätze mit einer Gesamtzahl von 2367 Einsatzstunden. Dieses stellt laut Kommandant Rolf Springer eine Rekordzahl gegenüber den letzten Jahren da. Neben Brandeinsätzen und Technischen Hilfeleistungen enthält dieses Jahr die Statistik der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen erstmalig 15 Seelsorge Einsätze. Diese wurden von Edwin Fath, der 2016 in das Feuerwehrseelsorge Team des Rhein-Neckar-Kreises aufgenommen wurde geleistet. Er unterstützt die Psychosoziale Notfallseelsorge und hilft den Betroffenen bei Einsätzen und Unfällen, das Geschehen zu verarbeiten. Zusätzlich leistete die Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen 1008 Stunden für Arbeitsdienste. Ein großer Teil der Stunden floss in die Erneuerung der Küche der „Wache Süd“ ein. Da diese als Ausbildungswache dient und Lehrgangsteilnehmer versorgt werden müssen, war es dringend notwendig die in die Jahre gekommen Küche zu ersetzen. Durch die Eigenleistungen sparten die Feuerwehrangehörigen laut Feuerwehrkommandant Reinhold Albrecht geschätzte 6.000- 8.000 Euro dem städtischen Haushalt ein. Auch die Ausbildung, zu denen auch regelmäßige Übungen gehören kam nicht zu kurz. Die Einsatzkräfte leisteten 1315 Stunden Übungs- und Ausbildungsdienst und stellten somit sicher, dass Sie den vielfältigen Herausforderungen im Einsatzdienst gewachsen sind. Im Berichtszeitraum wuchs die Einsatzabteilung auf 61 Aktive an. Dies war möglich da 2 Kameraden neu in die Einsatzabteilung aufgenommen wurden und zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr in den Einsatzdienst übernommen werden konnten. Diese positive Entwicklung ist nicht zuletzt ein Resultat der vorbildlichen Jugendarbeit, die Jugendwartfeuerwehrwartin Linda Springer mit Ihrem Betreuerteam leistet. Unter den vielen Aktivitäten können die Christbaum Aktion, eine Fahrt nach St Ingbert mit einem Leistungsmarsch und dem daraus resultierendem 2. Patz, das Pfingstzeltlager ins Sulzbach und die Nikolaus Aktion als Höhepunkte genannt werden. Auch die Feuerwehrangehörigen der Alters- und Ehrenabteilung bilden mit Ihren 38 Kameraden einen aktiven Teil der Abteilung und veranstalten im Berichtsjahr Ausflüge und Treffen. Geleitet wird die Abteilung durch Willi Gumb und Bernd Bertsche. Feuerwehrkommandant Reinhold Albrecht bedankte sich bei Abteilungskommandant Rolf Springer und Stellvertreter Carsten Dübler für die gute Arbeit in der Abteilung. Er beförderte anschließend Axel Großhans und Max Rießland zum Oberfeuerwehrmann, Emanuel Wolf und Sven Voigt zum Hauptfeuerwehrmann, Carsten Dübler zum Löschmeister und Thomas Wolf zum Oberlöschmeister. Bernd Dittes vom Feuerwehrverband Rhein Neckar zeichnete anschließend Svenja Fath, Paul Spieth und Edwin Fath mit der Ehrennadel in Bronze sowie Walter Klohr, Karl-Heinz Moog, Horst Raule, Bernd Mayer, Gerhard Muschelknautz und Franz van Beek mit der Ehrennadel in Gold aus. Für 100 % Übungsbesuch wurden Carsten Dübler, Svenja Fath, Max Rießland, Edwin Fath und Felix Wachter ausgezeichnet.

        Foto: Dirk Preuss / Text: Marco Matejek

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Germersheim – Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart überbringt für den Breitbandausbau im Kreis Germersheim Zuwendungsbescheid des Bundes

          • Germersheim – Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart überbringt für den Breitbandausbau im Kreis Germersheim Zuwendungsbescheid des Bundes
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Landrat: Finanzierung des Glasfaserausbaus für 8 Mio Euro damit sichergestellt INSERATwww.pfalzwiesen.de Der parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart hat am Mittwoch, 18.09.2019, den abschließenden Förderbescheid des Bundes für den Breitbandausbau im Landkreis Germersheim an Landrat Dr. Fritz Brechtel übergeben. Mit rund 3,93 Mio. Euro unterstützt der Bund die geplante Glasfasererschließung der sogenannten ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Boris Schommers ist neuer FCK-Trainer

          • Kaiserslautern – Boris Schommers ist neuer FCK-Trainer
            Kaiserslautern Der 1. FC Kaiserslautern hat einen neuen Cheftrainer: Boris Schommers übernimmt mit sofortiger Wirkung den Trainerstuhl am Betzenberg, begleitet wird er von Co-Trainer Kevin McKenna. Der 40-Jährige Schommers begann seine Trainerkarriere im Jahr 2006 in der Jugendabteilung des 1. FC Köln, in der er sich immer weiter nach oben arbeitete und von 2010 bis ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Nach Hausverbot Widerstand geleistet

          • Bad Dürkheim – Nach Hausverbot Widerstand geleistet
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Ein 32-Jähriger aus Bad Dürkheim musste am Mittwochabend aus einem Bad Dürkheimer Schwimmbad verwiesen werden, weil er sich nicht an die Hausregeln hielt. Zudem beleidigte er das Personal aufs Übelste. Gegenüber den zur Durchsetzung des Hausverbotes hinzugerufenen Polizeibeamten verhielt er sich aggressiv, schrie diese an und verweigerte die Angaben ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Umleitungen wegen Gleisarbeiten in der Frankenthaler Straße

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen Baumaßnahmen der rnv an den Straßenbahnschienen ist die Frankenthaler Straße zwischen Rohrlachstraße und Kopernikustunnel für den Verkehr ab Freitag, 20. September 2019, ab 21 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Der gesperrte Bereich ist über die ausgeschilderte Umleitung über die Strecke Kopernikustunnel – Industriestraße – Bürgermeister-Grünzweig-Straße – Rohrlachstraße beziehungsweise in umgekehrter ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Die Blau-Weiß-Roten wollen beim VfR Gommersdorf einen Befreiungsschlag landen

          • Mannheim – Die Blau-Weiß-Roten wollen beim VfR Gommersdorf einen Befreiungsschlag landen
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.(mk) Am Sonntag (15:00 Uhr) kommt es für den VfR in Krautheim zum Treffen mit einem guten alten Bekannten. Peter Hogen trug über viele Jahre hinweg das Trikot der Blau-Weiß-Roten und lieferte sich in der etwas jüngeren Vergangenheit als Trainer der Spielvereinigung Neckarelz mit den Rasenspielern in Pokal, Verbands- und Oberliga packende Duelle. Seit ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X