Mannheim – Raubüberfall auf 16-jährige im Herzogenried

        EinbruchMannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Zeugen für einen Straßenraub am Dienstagabend im Stadtteil Herzogenried suchen die Ermittler des Raubdezernats des Kriminalkommissariats in Mannheim.

        Die Geschädigte, ein 16-jähriges Mädchen, war gegen 19:00 Uhr zu Fuß in der Herzogenriedstraße unterwegs und hörte über Kopfhörer Musik von ihrem Smartphone. In Höhe der Einmündung zum Steingarten, kam ihr ein Mann entgegen, drückte die Jugendliche an eine Hauswand und entriss ihr das Handy. Danach entfernte sich der Täter in Richtung IGMH und rannte schließlich in Höhe der Haltestelle IGMH in einen Fußweg, welcher in Richtung Carl-Benz-Straße führt.
        Aufgrund der Dunkelheit und der raschen Tatausführung konnte nur eine vage Täterbeschreibung erlangt werden: Dunkle/schwarze Hautfarbe, bekleidet mit einer langen grünen Jacke (Parka), schwarzer Hose/Jogginghose, weißen Turnschuhen der Marke “Nike”. Die Kapuze des Parkas war über den Kopf gezogen. Gesprochen wurde während der Tatausführung nichts.

        Zeugen und/oder Hinweisgeber werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-5555 anzurufen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X