Leimen – Einbruch in Georg-Koch-Halle – Ließen sich die Unbekannten einschließen ? Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

        blaulichtwz
        Leimen/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Eingebrochen wurde in der Nacht zum Dienstag in die Georg-Koch-Halle in der Senefelder Straße.
        Bislang unklar ist, ob sich die Unbekannten am Montagabend haben einschließen lassen oder ob der Einbruch gar mit einem Transponder für das elektrische Schließsystem erfolgt ist. Im Hausmeisterbüro brachen die Täter mehrere Spinde sowie den Schreibtisch auf und entwendeten diverse Lebensmittel sowie eine Damenarmbanduhr der Marke Michael Kors. Auch vor einem weiteren Büro machten die Unbekannten nicht Halt und montierten einen an der Decke befindlichen Beamer ab und ließen diesen mitgehen. Verlassen hatten die Unbekannten das Gebäude offenbar über das Fenster im Hausmeisterbüro. Über die genaue
        Diebstahls- und Sachschadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern auch hier noch an. Zeugen, die in der Nacht – Tatzeit: evtl. gegen Mitternacht – verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Senefelder Straße gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposen Leimen, Tel.:
        06224/1749-0, oder beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand

          • Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund beschädigter Signaltechnik nach einem Großbrand in Gleisnähe ist die Strecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld derzeit gesperrt. Die Züge werden zwischen Fulda und Eisenach umgeleitet. Die Halte Bad Hersfeld, Hünfeld und Halle(Saale) entfallen. Zum Teil halten die Züge ersatzweise in Bebra. Betroffen ist davon auch folgende Verbindung im ... Mehr lesen»

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Lorsch/B47/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagmorgen (4.8.), gegen 9.50 Uhr, geriet ein Volkswagen im Bereich der Auffahrt zur Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms in Brand. Die 57 Jahre alte Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße war mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 31 unterwegs. Als sie auf die Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms auffahren wollte, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Masterplan Mobilität 2035: Verkehrsentwicklungsplan geht in die nächste Runde

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Mannheim soll fortgeschrieben werden. Damit wird das Ziel verfolgt, einen Handlungsrahmen und Strategien zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Stadt für die nächsten 15 bis 20 Jahre festzulegen. Daher hat die Stadt Mannheim seit 2018 mit dem Runden Tisch Mobilität bestehend aus Politik, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 575 Dem Gesundheitsamt wurde bis heute Nachmittag, 04.08.2020, 16 Uhr, ein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 575. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im ... Mehr lesen»

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Am Dienstagvormittag(4.8.) kam es “Am Straßenheimer Weg” zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei ein 66 Jahre alter Mann verletzt wurde. Der 66-Jährige aus dem Kreis Bergstraße traf gegen 11.30 Uhr beim Spaziergang auf einen ihm unbekannten Mann, der sich an einem dortigen Brunnen auffällig verhalten haben soll. Als ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X