Weinheim – Für Weinheim ein Jahr der Rekorde

        01_uebersicht_bk-002
        Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar.Bevölkerung der Großen Kreisstadt steigt erstmals auf über 45 000 Einwohner – So viele Trauungen wie nie, so viele Babys wie in den 90er-Jahren

          Standesamtsleiterin Ulrike Palm musste eine Weile zurückblättern, als sie jetzt eine Vergleichszahl zu den Geburten des Jahres 2016 in den Akten suchte. 711 Babys kamen im vergangenen Jahr in Weinheim zur Welt. Einen solchen Boom gab es tatsächlich zuletzt in den 90er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Schon 2015 hatte es eine Rekordzahl gegeben, jetzt sind es noch mal 60 Erdenankömmlinge mehr, die im Standesamt registriert werden und ein Leben lang den Geburtsort Weinheim im Pass stehen haben. 45 Babys stammen von geflüchteten Frauen, die in Weinheim ihre Unterkunft haben.
          Wie im Vorjahr sind Marie und Ben wiederum die beliebtesten Vornamen gewesen. Marie ist übrigens schon seit 2012 an erster Stelle. Sie wird gefolgt von Leonie und Sophie. Bei den Jungs liegen hinter Ben die Namen Jonas und Leon.
          Jedem ist klar, dass diese Rekordzahl auch auf den besonders guten Ruf der GRN-Klinik in Weinheim zurückzuführen ist, denn etwa ein Drittel der glücklichen Eltern sind Weinheimer Familien; zwei Drittel kommen von außerhalb.
          Dennoch, es waren 416 Neugeborene, die im Jahr 2016 als neue Erdenbürger in Weinheim gemeldet worden sind. Im Verhältnis dazu liegt die Zahl der Sterbefälle bei etwa 500 – das liegt im Durchschnitt der letzten zehn Jahre. Daraus wird erneut klar: Weinheim wächst durch Bevölkerungszuwachs; das ist allerdings schon eine Weile und in anderen wachsenden Städten auch so.
          Denn klar ist auch: Weinheims Bevölkerungszahl steigt; und das seit dem Jahr 2000 kontinuierlich. Erstmals ist die Gesamtbevölkerungszahl über die 45 000-Einwohner-Marke geklettert. Das Statistische Landesamt weist zum Stichtag 31. Dezember 2016 exakt 45 174 Einwohnerinnen und Einwohner auf. Die Stadt Weinheim hat das jetzt auch auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Am Stichtag vor einem Jahr waren es 44 928. Das entspricht einem Zuwachs von 0,5 Prozent. 14 992 Männer stehen 15 769 Frauen gegenüber.
          Innerhalb des Stadtgebietes und der Ortsteile gibt es Unterschiede, die man allerdings gut erklären kann. Auf dem Papier verliert die „Nordstadt“ zum Beispiel um 4,1 Prozent an Bevölkerung. Wenn man aber heranzieht, dass der gleiche Stadtteil ein Jahr zuvor um 4,4 Prozent zugelegt hatte, wird schnell klar: Das waren 2015 die rund 200 Flüchtlinge, die vorübergehend in die Notunterkunft im früheren Diesbach-Druckhaus eingezogen sind – die Unterkunft ist jetzt wieder geräumt. Alle anderen Bereiche der Innenstadt legen leicht zu, am meisten das „Müll“ mit 2,2 Prozent. Weinheims City bleibt also sehr lebendig. Auch die Weststadt ist um 0,8 Prozent leicht angewachsen – man zählt dort jetzt 16 429 Menschen.
          Unter den Ortsteilen baut Lützelsachsen – nicht zuletzt wegen des Neubaugebietes „Lützelsachsen Ebene“ – seine Position als mit Abstand größter Ortsteil aus: Um fast drei Prozent auf 5417 Einwohner. Es folgen Sulzbach mit 2769 Personen (+ 2,1 Prozent) und Hohensachsen mit 2627 Personen (+ 0,5 Prozent). Als einziger Ortsteil verliert Oberflockenbach leicht an Bewohnern (- 0,7 auf 2249 Personen). Beim Blick auf die Gesamtstatistik ist ersichtlich, dass sich auch der Zuzug von flüchtenden Menschen auswirkt: Im gleichen Zeitraum hat sich auch der Ausländeranteil erhöht: um 0,2 Prozent auf 14,9 Prozent. Den geringsten Ausländeranteil weisen die Odenwald-Ortsteile auf. Es sind 6,4 Prozent Rippenweier, 5,4 Prozent in Oberflockenbach und 2,6 Prozent in Ritschweier. Am größten ist der Anteil in der Weststadt (20,6 Prozent) und im „Müll“ (20,5 Prozent), in der Nordstadt mit 18,2 Prozent und direkt in der Innenstadt (17,7 Prozent).
          Zum Heiraten: 2016 gaben sich vor den Weinheimer Standesbeamtinnen und Standesbeamten 466 Paare das Ja-Wort – und damit so viele wie nie zuvor. Dazu gehören auch fünf gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften, hier gab es drei männliche und zwei weibliche Paare. Mehr als die Hälfte der Paare, die in Weinheim heiraten, wohnen nicht in der Stadt, sondern suchen sich unter den Burgen einen besonderen Platz für diesen besonderen Moment im Leben. Geheiratet wird nicht nur im Trausaal, sondern insbesondere bei großen Hochzeitsgesellschaften im Alten Rathaus (13) und auf den beiden Burgen. Dort gab es 19 Trauungen. Die heiratsstärksten Monate sind Mai bis Oktober und Dezember. 2016 war der September der beliebteste Monat mit 64 Trauungen.

          Weitere Angaben zur Bevölkerungsstatistik auf: http://www.weinheim.de/,Lde/Startseite/Stadtthemen/daten+_+zahlen+_+fakten.html
          Quelle:Stadtverwaltung Weinheim

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Erste Stadtteilwerkstatt zur Entwicklung des Boxbergs am Dienstag den 12. November

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Was soll in den kommenden zehn Jahren auf dem Boxberg angepackt werden, um den Stadtteil voranzubringen? Antworten auf diese Frage wird die erste Stadtteilwerkstatt zur Entwicklung des Boxbergs am Dienstag, 12. November 2019, um 18 Uhr in der Hotelfachschule Heidelberg, Buchwaldweg 6, 69126 Heidelberg, geben. Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck wird ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Heidelberg-Studie: Telefonbefragung ist am 11. November gestartet! Schwerpunktthema ist Verkehr

            • Heidelberg – Heidelberg-Studie: Telefonbefragung ist am 11. November gestartet! Schwerpunktthema ist Verkehr
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Was sind die wichtigsten Probleme in Heidelberg? Wie wohl fühlen Sie sich in der Stadt? Für welche Verkehrsmittel sollte mehr getan werden? Wie zufrieden sind Sie mit der Bürgerbeteiligung? Fragen wie diesen geht die jährliche Heidelberg-Studie auf den Grund. Die telefonische Erhebung beginnt am Montag, 11. November 2019. Befragt werden ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Erste elektrische Kehrmaschine Heidelbergs in der Altstadt im Einsatz

            • Heidelberg – Erste elektrische Kehrmaschine Heidelbergs in der Altstadt im Einsatz
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Straßen der Heidelberger Altstadt werden seit Mitte September mit einer elektrischen Kehrmaschine gereinigt. Die neue Elektrokehrmaschine arbeitet nicht nur umweltfreundlich, sondern auch fast geräuschlos und nahezu ohne Feinstaub zu erzeugen. Sie wurde während der Internationalen Klimakonferenz ICCA 2019 im Mai erfolgreich getestet. Heidelberg treibt aus Klimaschutzgründen bei seinem städtischen ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Masterplan Neuenheimer Feld: Einladung zur Veranstaltung “Verkehrskonzepte auf dem Prüfstand!”

            • Heidelberg – Masterplan Neuenheimer Feld: Einladung zur Veranstaltung “Verkehrskonzepte auf dem Prüfstand!”
              Die Planungen zum Masterplan Neunheimer Feld gehen in die nächste Runde. Am Donnerstag den 28. November 2019 findet ab 18 Uhr in der Neue Aula Universitätsplatz 1 in Heidelberg eine zusätzliche öffentliche Veranstaltung statt. Bürgerinnen und Bürger haben hier die Möglichkeit, sich über die Verkehrsmodellergebnisse zu informieren.»

            • Heidelberg – Einladung zur Sitzung des Bezirksbeirates Neuenheim

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Einladung zur Sitzung des Bezirksbeirates Neuenheim am Dienstag, 12.11.2019, um 18:00 Uhr, Bürgerzentrum Neuenheim, Lutherstraße 18, 69120 Heidelberg. Tagesordnung Öffentliche Sitzung 1 Fragestunde 2 Einführung in die Arbeit des Bezirksbeirates 3 Bebauungsplan Neuenheim-Mitte, “Teilbereich 1: Ladenburger-, Werder-, Schröder-, Lutherstraße” hier: Erlass einer Veränderungssperre Beschlussvorlage 0364/2019/BV 4 Neuordnung der Parkierung in ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X