Speyer – Festnahme von weiterem Tatverdächtigen nach mehreren Raubüberfällen- Nachtrag –

        bundespolizei1-620x465Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar.

        Im Rahmen von weiteren Ermittlungen konnte am vergangenen Mittwoch der dritte Tatverdächtige festgenommen werden. Der 18-jährige Mann aus Speyer wurde gestern dem Haftrichter des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt. Ein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal erwirkte Untersuchungshaftbefehl wurde in Vollzug gesetzt. Der Mann befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.
        Zur Info:
        Speyer – Festnahme von zwei Tatverdächtigen nach mehreren Raubüberfällen in Speyer

        In der Zeit zwischen 02.08.2016 und 06.12.2016 wurden im Stadtgebiet Speyer mehrere Raubdelikte begangen.
        • Am 02.08. überfiel ein maskierter Mann eine Pizzeria in der Wormser Straße
        • Am Freitag, 05.08.16, gegen 23.45 Uhr, wurde, wie schon vor wenigen Tagen, erneut ein Pizzaservice in der Wormser Landstraße überfallen.
        • Am 15.08.2016 um 02:00 Uhr, wurde eine Spielothek in Heydenreichstraße von zwei vermummten Männern unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe überfallen.
        • In der Nacht von Freitag 09.10.16 auf Samstag 10.10.16 versuchte ein männlicher Täter unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe in Speyer in der Heydenreichstraße eine Spielothek zu überfallen. (PM PM vom 10.10.2016)
        • Am 27.10.16, um 21:05 Uhr, ereignete sich ein Raubüberfall auf die Aral Tankstelle, in Speyer, in der Bahnhofstraße.
        • Drei unbekannte maskierte Täter betraten am Montagabend, 05.12.16, um 22:12 Uhr, unter Vorhalt von schwarzen Pistolen eine Tankstelle in der Landauer Straße und griffen sich die Wechselgeldkasse.

        Die Ermittlungen wurden vom Kriminalkommissariat 5 der Kriminalinspektion Ludwigshafen geführt. Bei den intensiven und umfangreichen polizeilichen Maßnahmen ist es gelungen, gegen zwei Personen einen Tatverdacht zu begründen.
        Es handelt sich um einen 22-jährigen in Speyer wohnenden albanischen Staatsangehörigen und um einen 19 Jahre alten Deutschen aus Bruchsal.
        Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal erließ der Haftrichter am Amtsgericht Frankenthal gegen beide Männer Haftbefehl wegen schweren Raubes und schwerer räuberischer Erpressung.

        Gestern Morgen, 12.12.2016, 5 Uhr, wurden mit Unterstützung von Spezialkräften der Polizei Rheinland-Pfalz die Haftbefehle gegen die beiden Tatverdächtigen vollstreckt.
        Der Erwachsene wurde in eine Justizvollzugsanstalt und der Heranwachsende wurde in eine Jugendstrafanstalt verbracht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X