Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz: Vorstandsgremium wird neu ausgerichtet

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.Elke Rottmüller geht ab 31. Mai 2017 in den Ruhestand / Ihr Vorstandsressort “Privatkunden” wird Anfang 2017 bundesweit ausgeschrieben / Sparkassenverwaltungsrat sucht beste Besetzung für diese Position

        Nach über 30jähriger Tätigkeit im Bank- und Sparkassenwesen, 16 Jahre davon als Vorstandsmitglied, wird Elke Rottmüller ab 31. Mai 2017 in den Ruhestand gehen. Der Verwaltungsrat der Sparkasse hat der 59-jährigen einen Aufhebungsvertrag angeboten. Obwohl ihr Vertrag bis Mitte 2018 läuft, hat Rottmüller dem Aufhebungsvertrag zugestimmt, da dies nach ihrer Aussage optimal zu ihrer Lebensplanung passe. Die künftige Pensionärin bleibt der Sparkasse weiterhin ehrenamtlich über die Sportstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz sowie dem Rhein-Pfalz-Kreis über den Förderverein der Musikschule verbunden.

        Der Zweckverbands- und Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Vorderpfalz, Clemens Körner, betont: “Mit Elke Rottmüller verlieren wir einen erfolgreichen und dynamischen Vorstand, der im Haus und in der Region geschätzt und respektiert ist. Mit ihrer fachlichen Qualifikation und ihrem unermüdlichen Einsatz auch über das Sparkassengeschäft hinaus hat Elke Rottmüller der Sparkasse immer sehr gut getan. Mein Dank gilt einer herausragenden Persönlichkeit und einem Menschen, der es sich zur Lebensmaxime gemacht hat, in der Region für die Region zu leben. Ihre fachliche Kompetenz, ihre Marktkenntnis und Kundennähe werden der Sparkasse Vorderpfalz fehlen”.

        Vorstandsressort “Privatkunden” wird Anfang 2017 bundesweit ausgeschrieben
        Körner unterstreicht: “Vor dem Hintergrund der Digitalisierung, der Niedrigzinsphase und schwindender Erträge wird das Vorstandsressort “Privatkunden” für die Sparkasse Vorderpfalz immer wichtiger. Die Sparkasse muss offen für Innovationen sein und ein feines Gespür für die Wünsche ihrer Kunden haben. Mit der bundesweiten Ausschreibung des Vorstandsressorts “Privatkunden” möchte der Sparkassenverwaltungsrat die Nachfolge von Elke Rottmüller angemessen regeln und mit einem profilierten Vertriebsmanager/in eine optimale Lösung für die Sparkasse finden. Wir suchen den oder die Beste dafür und richten dabei den Blick nicht nur ins eigene Haus. Ungeachtet dessen bleibt es bei der personellen Zielvorgabe: Spätestens Juli 2018 wird die Sparkasse Vorderpfalz von einem Dreier-Vorstand geleitet.“

        Hintergrund
        Nach der Fusion im Jahr 2013 ist die Sparkasse Vorderpfalz mit sechs Vorstandsmitgliedern gestartet. Der Verwaltungsrat der Sparkasse hat in einer seiner jüngsten Sitzungen beschlossen, dass mit Ablauf aller Vorstandsverträge zum 30.06.2018 das Vorstandsgremium auf drei Personen reduziert werden soll. Uwe Geske hat das Haus zum 1. Januar 2016 verlassen. Elke Rottmüller wird ab 31. Mai 2017 und Clemens G. Schnell zum 01.07.2018 in den Ruhestand gehen. Über die Vorstandsverträge von Dr. Rüdiger Linnebank, Thomas Traue und Klaus Steckmann über den 01.07.2018 hinaus werden Verwaltungsrat und Zweckverband der Sparkasse im Juni 2017 entscheiden.

        fr_rottmueller2
        Bildunterschrift:
        Elke Rottmüller, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, wird ab 31. Mai 2017 in Ruhestand gehen.

        Über die Sparkasse Vorderpfalz
        Die Sparkasse Vorderpfalz ist mit einer Bilanzsumme von 5,5 Milliarden Euro die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Im Marktbereich verfügt sie über Geschäftsstellen und SB-Servicestellen sowie Betreuungs- und KompetenzCenter für Geldanlage und Vorsorge, Internationales Geschäft, Versicherungsfragen und Immobilieninvestoren. Die Verbundenheit der Sparkasse mit den Städten Ludwigshafen, Speyer und Schifferstadt sowie dem Rhein-Pfalz-Kreis wird zudem durch die fünf Stiftungen der Sparkasse dokumentiert, die eine außergewöhnlich breite Förderung von sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen und sportlichen Einrichtungen und Aktivitäten ermöglichen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Speyer – Nachbar verhindert Trickdiebstahl

          • Speyer – Nachbar verhindert Trickdiebstahl
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Den sogenannten “Papier- und Bleistift-Trick” wandte eine Frau am Dienstag um 16:00 Uhr bei einer 84-Jährigen an, um in deren Wohnung “Im Erlich” zu gelangen. Die Täterin wollte einer angeblich nicht angetroffenen Nachbarin eine Nachricht hinterlassen. Hierzu fragte sie die Seniorin nach Schreibzeug sowie Papier. Trotz der Aufforderung vor der Tür zu warten, ... Mehr lesen»

          • Römerberg – Ein Leichtverletzter und 40.000 Euro Schaden

          • Römerberg – Ein Leichtverletzter und 40.000 Euro Schaden
            Römerberg/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Leichtverletzter und schätzungsweise 40.000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um 06:50 Uhr ereignete. Ein 50-jähriger LKW-Fahrer befuhr die K25 von Schwegenheim in Richtung Römerberg-Mechtersheim. Als er an der Kreuzung zur L507 geradeaus in Richtung Mechtersheim fahren wollte, missachtete er das Stoppschild und übersah den von links ... Mehr lesen»

          • Schriesheim – Gegenstände aus zwei Autos entwendet – Polizei sucht Zeugen

          • Schriesheim – Gegenstände aus zwei Autos entwendet – Polizei sucht Zeugen
            Schriesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag 10 Uhr, wurden aus einem Mercedes-Benz in der Landstraße einige Gegenstände entwendet. Das Fahrzeug, welches in einem Hof geparkt war, wurde von bislang unbekannter Täterschaft durchsucht. Dabei wurden unter anderem ein Navigationsgerät, ein Mobiltelefon, ein Rucksack und weitere persönliche Gegenstände entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich hier auf ... Mehr lesen»

          • Worms – Diebstahl – Festnahme auf der Flucht

          • Worms – Diebstahl – Festnahme auf der Flucht
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 19-jährige Wormserin und ihr 16-jähriger, ebenfalls aus Worms stammender Komplize, konnten am gestrigen Dienstag, gegen 10:30 Uhr, bei einem Diebstahl auf frischer Tat ertappt werden. Die beiden Teenager hatten zuvor den Hof eines Motorradteilehändlers in der Pfälzer-Wald-Straße betreten. Dort nahmen sie drei Pakete an sich, die vor der Eingangstür zu den Geschäftsräumen ... Mehr lesen»

          • Mainz – KiTas offenzulassen, auch wenn die Inzidenz über 200 steigt. Die meisten KiTa-Fachkräfte in Rheinland-Pfalz sind anderer Meinung

          • Mainz –  KiTas offenzulassen, auch wenn die Inzidenz über 200 steigt. Die meisten KiTa-Fachkräfte in Rheinland-Pfalz sind anderer Meinung
            Mainz / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar Stellungnahme zu den Äußerungen des Landeselternausschussvorsitzenden Andreas Winheller Gegenüber dem SWR sprach sich Herr Winheller am 13.4.2021 dafür aus, dass die Kitas auch bei einer Inzidenz von mehr als 200 im eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kinder geöffnet bleiben. Eine Notbetreuungsregelung lehnt der Vorsitzende grundsätzlich ab. Er sagt, dass der ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – BASF startet Corona-Impfungen am Standort Ludwigshafen

          • Ludwigshafen – BASF startet Corona-Impfungen am Standort Ludwigshafen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. BASF Teil des Modellprojektes „Betriebsarztimpfungen“ des Landes Rheinland-Pfalz Vorerst nur Impfung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Impfgruppe 2 Impfstoffverteilung über das Land Rheinland-Pfalz Seit heute, 14. April 2021, werden im eigens dafür eingerichteten Impfzentrum der BASF am Standort Ludwigshafen die ersten Mitarbeitenden gegen Corona geimpft. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat das BASF-Impfzentrum ... Mehr lesen»

          • Worms – Schwerer Arbeitsunfall beim Verladen eines PKW

          • Worms – Schwerer Arbeitsunfall beim Verladen eines PKW
            Alsheim / Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT congressforum.de Am Dienstag den 13.04.2021 gegen 18.00 Uhr kommt es auf dem Gelände des Autohauses Grammel zu einem tragischen Unfall. Ein Privatmann möchte einen beim Autohaus Grammel gekauften PKW auf seinen Autotransporter verladen. Als der PKW sich auf der Rampe befindet, löst sich der Haken des Zugseiles ... Mehr lesen»

          • Mannheim – NACHTRAG: Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Leichtverletzte – Ursache noch unklar

          • Mannheim – NACHTRAG: Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Leichtverletzte – Ursache noch unklar
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT congressforum.de Nach wie vor unklar ist die Ursache eines Brandes, der sich am Mittwochmorgen im Stadtteil Hochstätt ereignete. Nach derzeitigen Erkenntnissen war das Feuer gegen 5.30 Uhr im Bereich von zwei Parzellen im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Rohrlacher Straße ausgebrochen. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte ein ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Kreisspitze fordert indirekte Testpflicht an Schulen

          • Germersheim – Kreisspitze fordert indirekte Testpflicht an Schulen
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT congressforum.de Schreiben an Bildungsministerin – Erneut für Impfung für Schulpersonal ausgesprochen Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Kinder, Jugend, Soziales und Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler, fordern eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Schulpersonal. In einem Schreiben an Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig fordern sie ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Windkraft und B10-Ausbau im Pfälzerwald im Bezirkstag Pfalz – lebhafte Diskussion in Videokonferenz

          • Kaiserslautern – Windkraft und B10-Ausbau im Pfälzerwald im Bezirkstag Pfalz –  lebhafte Diskussion  in Videokonferenz
            Kaiserslautern Bezirkstag Pfalz diskutierte lebhaft in Videokonferenz INSERAT congressforum.de Bezirktagsvorsitzender Theo Wieder erläuterte in der mehr als vierstündigen Videositzung des Bezirkstags Pfalz den Sachstand zur Windkraft im Biosphärenreservat Pfälzerwald. So habe das MAB-Nationalkomitee der UNESCO (MAB meint „Mensch und Biosphäre“) empfohlen, die Kern-, Pflege- und bewaldeten Entwicklungszonen frei von Windkraftanlagen zu halten. Dieser Forderung habe ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X