Ludwigshafen – Zur Hochzeitsfeier mit Schreckschusspistole

        einbruch

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer teilte am Samstag, 17.12., gegen 16 Uhr der Polizei mit, dass auf der Hochstraße in Ludwigshafen (B37) ein Auto vor ihm gefahren sei, aus welchem mehrere Schüsse ungezielt in die Luft abgegeben wurden. Der Pkw sei mit mehreren männlichen Personen besetzt gewesen und wäre nach der Schussabgabe in Richtung Berliner Platz gefahren. Nach einer kurzen Fahndung konnte das beschriebene Fahrzeug geparkt und unbesetzt in der Bismarckstraße festgestellt werden. Wenige Zeit später näherten sich mehrere junge Männer dem geparkten Fahrzeug. Die Identität der vier jungen Männer konnte vor Ort nicht festgestellt werden, weshalb alle mit zur Dienststelle kommen mussten, um dort ihre Personalien überprüfen zu lassen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten eine Schreckschusspistole und mehrere kleine Tütchen Marihuana beschlagnahmt werden. Als Besitzer der Schreckschusspistole konnte ein 25-jähriger Mann aus Ludwigshafen ermittelt werden. Die vier 24- bis 25- Jährigen gaben an, gerade zu einer Hochzeit nach Mannheim fahren zu wollen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen durften die jungen Männer die Dienststelle wieder verlassen. Ob sie danach noch in Feierlaune waren, ist nicht bekannt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X