Landau – Mehr Mut zur Ersten Hilfe bei Herzproblemen EWL investiert in drei Defibrillatoren und erklärt den Mitarbeitern den Umgang damit

        2016-12-07_presse-info-85_uebergabe-defibrillatoren-002Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod – besonders wenn es um Probleme mit dem Herzen geht. Aus diesem Grund hat der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hat jetzt drei Defibrillatoren angeschafft. „Das ist nicht nur eine Investition in unseren betrieblichen Gesundheitsschutz, sondern kann im Ernstfall auch das Leben eines Kollegen oder eines Besuchers retten“, sagte Falk Pfersdorf bei der Einweisung von Verwaltungsmitarbeiterinnen und –mitarbeitern des EWL. Ebenfalls dabei waren Beschäftigte des städtischen Rechnungsprüfungsamtes, das im selben Gebäude untergebracht ist. Falk Pfersdorf als neues Vorstandsmitglied des städtischen Betriebes engagiert sich seit vielen Jahren als betrieblicher Ersthelfer und hat sich für die Anschaffung eingesetzt. Hintergrund: Jedes Jahr sterben rund 100.000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod, dessen Vorboten häufig Kammerflimmern oder Herzrhythmusstörungen sind.

          Schnelles Handeln wichtig
          „Ich bin Herrn Pfersdorf für seine Initiative ebenso dankbar wie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an der Schulung teilnehmen, um Menschen in einer Notsituation helfen zu können“, so Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron als Vorsitzender des Verwaltungsrates des EWL. Betriebsarzt Ortwin Bitzer erklärte die Vorgehensweise für den Fall, dass eine Person zusammenbricht: Zuerst den Notarzt alarmieren, dann handeln. „Sind weder Puls noch Atmung festzustellen, ist eine Reanimation mit dem Defibrillator angezeigt, und zwar möglichst schnell“, fasste der Mediziner die wichtigsten Schritte zusammen. Denn mit jeder Minute, die vergeht, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit des Betroffenen. Bereits drei Minuten ohne Herzschlag und damit ohne Sauerstoffzufuhr führen zur irreversiblen Schädigung lebenswichtiger Organe, vor allem aber des Gehirns.

          Wissen senkt Hemmschwelle
          Mit den tragbaren Defibrillatoren kann ein Kammerflimmern des Herzens durch Stromimpulse unterbrochen und damit in den meisten Fällen wieder ein funktionierender Herzschlag erreicht werden. Die Wiederbelebung beginnt mit dem Anlegen der beiden Klebeelektroden am entblößten Oberkörper der in Not geratenen Person. In das Gerät eingebaut sind ein EKG und eine spezielle Software, die die korrekte Abgabe eines Stromimpulses bei Bestehen eines Kammerflimmerns regelt. „Das Gerät ist selbsterklärend und darf von jedem Laien genutzt werden“, betonte Falk Pfersdorf. Dr. Maximilian Ingenthron ergänzte: „Schon dieses Wissen senkt die Hemmschwelle zur schnellen Hilfe – hier im Arbeitsumfeld oder an anderer Stelle im privaten Bereich.“ Auf den Standort des Defibrillators im Südpark macht nun ein Hinweisschild im EWL-Gebäude aufmerksam: ein weißes Herz auf grünem Grund, in dem ein Blitz zu sehen ist. Zwei weitere Geräte installiert der EWL in Kürze in der Kläranlage und am Bauhof.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X