Speyer – 30.000ste Besucherin in Speyerer Maya-Ausstellung

        30-000_mayaSpeyer/ Metropolregion Rhein-Neckar.30.000ste Besucherin in Speyerer Maya-Ausstellung
        Historisches Museum der Pfalz begrüßt Jubiläumsgast

        Die 33jährige Volontärin Carolin Falk aus Koblenz ist die 30.000ste Besucherin der aktuellen Ausstellung „Maya – Das Rätsel der Königsstädte“ im Historischen Museum der Pfalz Speyer. Zusammen mit Martin Söderblom, der sie nach Speyer begleitete, nahm sie freudig ein Blumenpräsent und einen Eintrittskartengutschein für die kommende Richard Löwenherz-Ausstellung entgegen, als sie von Theo Wieder, dem Vorsitzenden des Stiftungsrats des Historischen Museums der Pfalz, Museumsdirektor Alexander Schubert und Ausstellungskurator Lars Börner begrüßt wurde.

        „Der große Zuspruch zur Maya-Ausstellung zeigt, dass das Konzept aufgeht: Kulturinteressierte Erwachsene finden in der Ausstellung faszinierende Zeugnisse dieser geheimnisvollen Hochkultur und lernen den neusten Stand der Wissenschaft kennen, während junge Museumsbesucher an den vielen Mitmachstationen selbst zu kleinen Forschern werden“, erklärt Museumsdirektor Alexander Schubert den Erfolg.

        Der Stiftungsratsvorsitzende Wieder betont insbesondere das feine Gespür des Hauses für relevante Themen und die publikumsgerechte Umsetzung: „Das große Thema ‚Maya‘ ist hier in Speyer für die Besucher exzellent verdichtet worden. Die Dschungelatmosphäre direkt zu Beginn zieht die Besucher regelrecht in das Thema und lässt sie bis zum letzten Raum nicht mehr los.“

        Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zeigt die kulturhistorische Sonderausstellung „Maya – Das Rätsel der Königsstädte“ noch bis 23. April 2017. Für Familien und Kinder ab acht Jahren hält der Ausstellungsrundgang zahlreiche Mitmachstationen bereit. In der Nikolaus-Woche erhalten Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 16 Jahren noch bis zum 9. Dezember beim Besuch der Ausstellung eine kleine Schokoladen-Überraschung. Weitere Informationen zur Ausstellung und den Sonderöffnungszeiten an Weihnachten unter www.maya-ausstellung.de.
        Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:
        Stiftungsratsvorsitzender Theo Wieder, Jubiläumsgast Carolin Falk mit Begleitung Martin Söderblom, Museumsdirektor Alexander Schubert, Kurator Lars Börner
        Foto: Historisches Museum der Pfalz / Carolin Breckle

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X