Mannheim – Start des Promotionskollegs an der Hochschule Mannheim -Vermittlung wichtiger Schlüsselqualifikationen

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 28. November starten die Doktorandinnen und Doktoranden des Promotionskollegs „Gewebeanalytik für die stammzell-basierte Diagnostik und Therapie“ im Rahmen ihres Studienprogramms mit einem EDV-Kurs zu Datenmanagement und Datenanalyse mit SAS. Der in Zusammenarbeit mit dem Universitätsrechenzentrum und der Heidelberger Niederlassung des Softwarehauses SAS Institute geplante Kurs zur Einführung in die Programmierung mit SAS bereitet die Kursteilnehmer auf die Zertifizierung zum „SAS® Certified Base Programmer for SAS 9“ vor. Damit erwerben die Doktoranden Wissen, das sie u. a. für die Auswertung von Labordaten nutzen können. Der Kurs, der als Kombination von E-Learning-Modulen und Präsenzveranstaltungen geplant ist, ist Bestandteil des mit ECTS-Punkten kreditierten Studienprogrammes des Kollegs.

        Das vom Baden-Württembergischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst geförderte Kooperative Promotionskolleg zur Gewebeanalytik der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim ist im Bereich der Biomedizintechnik an der Schnittstelle zwischen Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung angesiedelt. Ein zentrales Ziel des begleitend organisierten Graduiertenprogramms ist es, dass die Kollegiaten frühzeitig den Grundstein für eine wissenschaftliche Selbständigkeit legen können und zusätzlich akademische Schlüsselqualifikationen erwerben.

        Zusätzlich werden im Wintersemester 2016/2017 in einem der ersten Module in obligatorischen Blockveranstaltungen Basiskenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten sowie in Statistik/Bioinformatik unterrichtet. Das gesamte Studienprogramm besteht aus 4 Modulen, bietet die Möglichkeit, unerlässliche Qualifikationen für die wissenschaftliche Arbeit zu erwerben und unterstützt die Kollegiaten damit auf ihrem Weg, sich als exzellente Jungforscher in der Biomedizintechnik zu etablieren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X