Ludwigshafen – Fußballblog von Michael F. Kohl – Der Traum des FC Bayern München vom Champions League Sieg ist ausgeträumt

        20160514_142651 (002)Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.Ausgeschieden im CL-Halbfinale gegen Atletico Madrid.

        Die Champions League wird auch in diesem Jahr nicht gewonnen werden und alles andere ist für die Bayern wie immer erreichbar. Aus 3 wird vielleicht nur eins. Das Pokal Endspiel gegen Dortmund hat man auch noch nicht gewonnen.
        Mal abwarten wie dieses Spiel ausgeht…?

        Deutscher Meister bestimmt, Pokalsieger vielleicht. Mehr geht für die Bayern nicht!
        Aber das was im Spitzenfußball wirklich zählt, ist die Krone Europas und diese Krone wird sich kein Bayer aufsetzen können. Wenn man als Fußball-Fan diese zwei letzten Bayern Spiele gegen Madrid im Halbfinale analysieren soll, kann man nur sagen, schade, aber Bayern ist ausgeschieden.

        Mit einfachen Worten, alles erklärt.Die Mannschaft des FC Bayern konnte eine besser Mannschaft in 2 Spielen nicht in die Knie zwingen. Unter dem Strich war man die verlierende Mannschaft. Nur der Sieger steht im Licht!!!
        Oder in diesem besonderen Fall, Atletico Madrid steht im Finale.
        So einfach ist Fußball, deshalb ist der Fußball so beliebt!!!
        Klare Sieger. Klare Verlierer.

        Der Sieger lacht und träumt von dem ..Kelch.. der die Welt bedeutet.Der Verlierer weint spanische Tränen und ärgert sich über das Aus.
        Ole Ole… das tut weh!

        Bayern weinte 3 mal im Halbfinale. Alle 3 verloren. Hintereinander. Immer gegen spanische Vereine. Immer mit dem Trainer Pep Guardiola auf der Trainerbank.
        Die sportliche Ära von Trainer Pep Guardiola hat nicht das gebracht was man sich erhoffte. Sein Vorgänger Jupp Heinkes schaffte das ganz Große!!!
        Das Trippel…mit dem Sieg in der Champions League.

        Er übergab seinem Nachfolger eine intakte und sehr gute Mannschaft.
        Groß bewegt hat Guardiola nichts. Das was er unbedingt mit den Bayern erreichen wollte, hat er nicht erreichen können und daran wird er nun gemessen werden.

        Nun ist Pep weg. Er wird den Verein in Richtung England verlassen. Was bleibt ist die Freude auf einen neuen Trainer.Fußball auf hohem Niveau entscheiden die besseren Fußballer und die bessere Spiel-Taktik. Und Atletico ist im Finale. Die haben ihr Ziel erreicht. Das Endspiel in Mailand.Somit sind alle Frage zum FC Bayern geklärt. Alles andere ist dummes Geschwätz !

        Wenn man sich nun fragt was ist unter der Ära Guardiola bei den Bayern hängen geblieben, kann man sagen, dass eine Entwicklung stattgefunden hat, die den großen Erfolg aber nicht brachte!

        Entwicklung???

        Bitte schön…das lassen wir einfach mal so stehen.
        Alles entwickelt sich immer weiter. Ob positiv oder negativ. Das kommt darauf an welche Seite man persönlich bevorzugt.
        Man sieht das was man sehen will!

        Somit ist für mich der Trainer Guardiola gescheitert.
        Sein Ziel hat er nicht erreicht.
        Vielleicht erreicht der FC Bayern München unter einem neuen Trainer dieses große Ziel.
        Die Fußball-Krone Europas. Den Sieg in der Champions League!!!
        Wünschen würde ich es den Bayern…..

        Mit einem sportlichem Gruß an alle die schon einmal ein wichtiges Spiel verloren haben und gerne spanische Gerichte Essen…….:-))

        Michael F. Kohl

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September

          • Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Die Stadt Mannheim führt vom 16. bis 20. September in folgenden Straßen Radarkontrollen durch: Am Schelmenbuckel – Collinistraße – Darmstadter Straße – Eschenhof – Glücksteinallee – Hauptstraße – Heinrich-von-Stephan-Straße – Max-Frisch-Straße – Meerfeldstraße – Meerwiesenstraße – Mudauer Ring – Mühldorferstraße – Oppauer Straße – Otto-Beck-Straße – Schwarzwaldstraße – Schwetzinger Straße ... Mehr lesen»

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt
            Landkreis Bad Dürkheim – Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es in der Nacht zum 15.09.2019 gegen ca. 23:30 Uhr in Haßloch. Ein 85jähriger wollte mit seinem Pkw auf der Holidaystraße links einbiegen und übersah hierbei den Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Dabei erlitt ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – 25 Jahre Spiel- und Lernstube Wilhelm-Hauff-Straße

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 21. September, feiert die Spiel- und Lernstube (ehemals Kindergarten) Wilhelm-Hauff-Straße ihr 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Besuch in der Einrichtung eingeladen. Auf die kleinen Besucher warten Spielestationen, beispielsweise Torwandschießen oder Dosenwerfen und ein Luftballonzauberer. Außerdem gibt es eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Seit dem 31. August und noch bis zum 20. September wird in Frankenthal zum ersten Mal gestadtradelt. In zwei Wochen wurden im Rahmen der Aktion bereits mehr als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Das bedeutet eine Einsparung von 15 Tonnen CO2 (wenn alle Strecken mit dem Auto zurückgelegt worden wären). Die aktivsten ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14 09,19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, au der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle inLudwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreizungsbereich der Abfahrt Mitte ein ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X