Landau – Lösung für Abfallsammlung in Landau – EWL stellt Bereitstellungsservice für Tonnen vor – Gebühren bleiben stabil

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hat in den vergangenen Wochen intensiv daran gearbeitet, um eine Lösung für die Abfallsammlung in engen Straßen vorschlagen zu können. Den sogenannten „Bereitstellungsservice“ stellten heute (2. März) Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron in seiner Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender des städtischen Betriebes und EWL-Vorstand Bernhard Eck vor. „Der EWL bewegt sich im Spannungsfeld zwischen gesetzlichen Regelungen und dem Ziel, einen guten Service für die Bürger zu bieten. Letztens können wir mit dem neuen Angebot erreichen, wir schließen zugleich eine Lücke, die aufgrund der Unfallverhütungsvorschriften entstanden ist. Für die Umsetzung des neuen Bereitstellungsservices muss der EWL-Verwaltungsrat kommende Woche noch einer Änderung der Abfallwirtschaftssatzung zustimmen“, erklärte Maximilian Ingenthron.

          Grundstücke innerorts gleichstellen Über 90 Bereiche in Landau sind wegen der räumlichen Verhältnisse aus Sicht des Unfallschutzes kritisch. Betroffen sind davon etwa 10 Prozent der an die Abfallsammlung angeschlossenen Grundstücke. Geplant ist, dass künftig Müllwerker die Behälter an der Grundstücksgrenze zum öffentlichen Weg oder zur öffentlichen Straße abholen, zum Sammelplatz bringen und nach der Entleerung wieder zum Bereitstellungsort zurückrollen. Auf die Einrichtung von Sammelplätzen kann jedoch nicht verzichtet werden. „Diese Lösung ist durch eine Ergänzung in der Satzung möglich, mit der wir alle Grundstücke innerhalb der geschlossenen Bebauung gleichstellen“, hielt Bernhard Eck fest. Bislang sieht die aktuelle Abfallwirtschaftssatzung unter § 11, Absatz 5, vor: „Können Grundstücke mit dem Abfallsammelfahrzeug nicht angefahren werden, legt der EWL Bereitstellungsorte an der nächsten befahrbaren Straße fest.“

          Vorerst stabile Gebühren Mit der Satzungsänderung kommt der EWL insbesondere älteren Bürgerinnen, Bürgern und mobilitätseingeschränkten Personen entgegen, die in engen Straßen wohnen, in die die Abfallsammelfahrzeuge aus Gründen des Unfallschutzes nicht mehr einfahren dürfen. Damit verbunden ist ein zusätzlicher Aufwand in Höhe von 2.250 bis 2.600 zusätzlichen Arbeitsstunden im Jahr, die der EWL mit einem monetären Aufwand von rund 90.000 Euro bewertet. Auf die Abfallgebühren wird sich dies zunächst nicht auswirken. „Wir prüfen noch finanzielle Potenziale an anderen Stellen, im laufenden Jahr kann ich Änderungen der Abfallgebühren ausschließen“, sagte der EWL-Vorstand. Allerdings sieht er den geplanten Gewinn der EWL-Abfallsparte im laufenden Wirtschaftsjahr schwinden. Dieser war zur Abdeckung erhöhter Aufwendungen in den Jahren 2017 und 2018 eingeplant. Eine Sondergebühr für diejenigen Grundstücke, die den Bereitstellungsservice in Anspruch nehmen, wurde verworfen. Hier bestätigte das Rechtsamt der Stadt Landau den gemeindlichen Gestaltungsspielraum, der auch dem EWL als städtischen Wirtschaftsbetrieb zusteht.

          Tonnen im Innenbereich Sobald der Verwaltungsrat der Änderung der Abfallwirtschaftssatzung zugestimmt hat, kann der EWL die nächsten Schritte unternehmen. Es werden alle betroffenen Haushalte angeschrieben. Die Landauer, die sich für den Behälterservice entscheiden, müssen dann einen entsprechenden Vordruck ausgefüllt zurücksenden. Parallel dazu wird der EWL die personellen Ressourcen für den Service schaffen. „Somit können spätestens zum 1. Juni alle Landauer Bürgerinnen und Bürger innerorts ihre Tonnen direkt am nächstgelegenen öffentlichen Weg bereitstellen – die EWL-Mitarbeiter erledigen die komplette weitere Logistik,“ so Bürgermeister Maximilian Ingenthron. Für Abfall, der in anderen Behältern verpackt ist, gilt diese Lösung jedoch nicht. Grünschnittbündel und Papierbündel müssen künftig an den dafür ausgewiesenen Sammelplätzen durch die Bürgerinnen und Bürger selbst zur Abholung bereitgestellt werden. Grundstücke im Außenbereich profitieren von der Satzungsänderung nicht: Durch ihren Sonderstatus müssen sie künftig ihren Abfall an der nächsten befahrbaren Straße bereitstellen.

          Noch unsicher ist, wie sich die von den dualen Systemen beauftragten Entsorgungsunternehmen verhalten und künftig die Sammlung von Glas und Gelbem Sack in den engen Straßen organisieren. „Der EWL kann nur Lösungen in seinem Zuständigkeitsbereich als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger entwickeln“, unterstrich Bürgermeister Maximilian Ingenthron abschließend und ergänzte: „Dabei sind uns der Bürgerwunsch und die Wirtschaftlichkeit des Betriebes gleichermaßen ein Anliegen.“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • VIDEOS

            • WIRTSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS IN LANDAU

                November 2019

                Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • WIRTSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X