Mannheim – 11-jähriges Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Am Freitag, gegen 08:35 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Ulmenweg in Mannheim Neckarstadt. Ein 11-jähriges Kind befuhr mit seinem Fahrrad die Einbahnstraße des Ulmenwegs in Richtung Friedrich-Trautmann-Straße verkehrswidrig entgegen der Fahrtrichtung. Beim Einbiegen in Höhe der Hausnummer Ulmenweg 55 kollidierte der junge Radler mit einer entgegenkommenden ordnungsgemäß fahrenden 22-jährigen Pkw-Fahrerin. Der Junge erlitt durch den Zusammenstoß leichte Prellungen und Abschürfungen.
Vorsorglich wurde er in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Er konnte jedoch nach kurzer Behandlung in die Obhut der Eltern übergeben werden. An dem Mountainbike sowie an dem Pkw entstand jeweils ein Sachschaden von 300 Euro beziehungsweise 500 Euro.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN