Heidelberg – Gefährliche Körperverletzung mittels Messer

Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar – Gefährliche Körperverletzung mittels Messer –
–Zeugenaufruf–

(ots) – Am Samstag, den 12.12.2015, gegen 05:20 Uhr, befand sich der 22-jährige Geschädigte mit seinen beiden Freunden auf dem Universitätsplatz und geriet in eine verbale Auseinandersetzung mit zwei bislang unbekannten männlichen Personen. Nach einem kurzen Disput trennten sich die Parteien wieder. Kurz darauf kam eine weitere männliche Person, welche zuvor nicht am Streit beteiligt war, auf den Geschädigten zu. Es kam wieder zu einem kurzen Wortgefecht, in dessen Verlauf der unbekannte Täter ein Messer zog und den 22-jährigen im Oberlippenbereich verletzte. Im Anschluss ging der Täter in Richtung Marktplatz flüchtig. Der junge Mann erlitt eine tiefe Schnittverletzung und musste in einem umliegenden Krankenhaus behandelt werden. Der flüchtige Täter konnte lediglich als männlich, circa 175 cm groß, schlank mit südländischem Aussehen beschrieben werden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter der Telefonnummer 06221-991700 in Verbindung zu setzen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN