• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Zuzenhausen / Wiesloch – Verlust der Muttersprache und des aufrechten Ganges

Zuzenhausen / Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Beim Ausparken gerammt und geflüchtet – Beim Ausparken gerammt und geflüchtet – Wieslocher total betrunken

Einen auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Meckesheimer Straße geparkten Audi beschädigte am Dienstagabend kurz nach 19 Uhr ein Autofahrer, hinterließ einen Schaden von 2.000 Euro und entfernte sich. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen und verständigte die Polizei, die noch im Laufe des Abends die Ermittlungen aufgenommen hatte. Zwischenzeitlich wurde ein weiterer Vorfall, an dem derselbe Autofahrer beteiligt war, in Wiesloch (L 594) bekannt. Hier war er gegen 22 Uhr auf einen Ford Fiesta aufgefahren, hatte auch hier beträchtlichen Schaden verursacht und war geflüchtet. Der Ford-Fahrer reagierte aber sogleich, verfolgte den VW-Fahrer und hielt ihn bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest. Der Mann war derart alkoholisiert, dass er nicht mehr in der Lage war, sich selbstständig fortzubewegen oder gar zu kommunizieren. Eine Überprüfung seines Alkoholpegels ergab den Wert von über zwei Promille. Da er den Weg alleine nicht fortsetzen konnte, wurde er in Gewahrsam genommen. Sein VW wies verschiedene Schäden auf. Es ist daher nicht auszuschließen, dass er zwischen den beiden Vorfällen in Zuzenhausen und Wiesloch weitere Autos/Einrichtungen beschädigt oder gar Personen gefährdet hat. Die Polizei bittet daher evtl. weitere Geschädigte, sich unter Tel.: 06222/57090 oder 07261/6900 zu melden. Der Wieslocher sieht Anzeigen bei der Justiz entgegen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de