• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Hochschule präsentiert sich auf der Weltausstellung

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Einladung des Tiltan College Haifa konnten Studierende der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim an einem Workshop auf dem israelischen Pavillon der Expo 2015 in Mailand teilnehmen. Sechs Studenten waren unter Leitung von Prof. Martin Kim Ende Juni für eine Woche in Mailand, um dort mit italienischen, amerikanischen und israelischen Studenten zusammen zu arbeiten. Der Workshop zum Thema „Food Design – Food on the Move“ beschäftigte sich mit allem, was man rund um das Thema „Essen unterwegs“ gestalten konnte. In gemischten Teams, die u. a. auch aus Studierenden des Politecnico Milano und der IAAD Turin bestanden, erarbeiteten die Teilnehmer sehr kreative neue Lösungsansätze unter anderem in den Bereichen: Essen im Flugzeug, Weinkorken mit integriertem Öffner, ein essbares Kondom, das man über tropfende Warps ziehen kann und einem Tisch, der einem einen Essenspartner anlockt.

Es wurden Freundschaften geschlossen und neue Kontakte zwischen den beteiligten Hochschulen geknüpft. Man ging mit dem Vorsatz auseinander, sich möglichst bald zu einem neuen Workshop wiederzutreffen. Die freundschaftlichen Kontakte zwischen dem Tiltan-College für Gestaltung und visuelle Kommunikation Haifa und der Hochschule Mannheim, Fakultät für Gestaltung entstanden im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Haifa/Israel und Mannheim. Vor fünf Jahren wurde ein Kooperationsvertrag zwischen beiden Hochschulen unterzeichnet. Seither finden, neben dem Austauschprogramm für Studierende, jährlich zwei Designworkshops unter der Leitung von Frau Mali Alon vom Titan-College und Prof. Veruschka Götz von der Hochschule Mannheim statt – einmal in Haifa und das andere Mal in Mannheim. Hierbei können die Teilnehmer aus beiden Ländern nicht nur unterschiedliche Auffassungen im Design erforschen, sondern auch Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten in Kultur und Mentalität kennenlernen.

Die inzwischen entstandenen Kurzfilme und Plakate sind gegenwärtig Gegenstand einer Ausstellung in der Auguste-Viktoria-Stiftung auf dem Ölberg in Jerusalem und werden demnächst auch im Institut für Deutsche Sprache in Mannheim zu sehen sein. Durch Initiative und Unterstützung des International Office der Hochschule konnte erreicht werden, dass die Reise- und Unterbringungskosten in Mailand für die Studierenden über Stipendien aus dem Israel-Programm, das vom Landtag Baden-Württemberg finanziert wird, getragen wurden.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ketsch – Mehr als 1.000 Liter Diesel gestohlen

    • Ketsch – Mehr als 1.000 Liter Diesel gestohlen
      Ketsch / Rhein-Neckar / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag entwendeten derzeit noch unbekannte Täter mehr als 1.000 Liter Diesel von einer Baustelle in der Hockenheimer Straße. Die Unbekannten zapften aus zwei großen Baumaschinen sowie einem LKW den Treibstoff ab und flüchteten anschließend. Das Polizeirevier Schwetzingen sucht nun Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Feuerlöscher im Parkhaus versprüht

    • Mannheim – Feuerlöscher im Parkhaus versprüht
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) In einem Parkhaus im Konrad-Zuse-Ring im Stadtteil Neuostheim leerten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitag, 19 Uhr, und Dienstag, 08 Uhr, zwei der im Parkhaus befindlichen Feuerlöscher und beschmutzten hiermit das Treppenhaus der Ebene 5, den Fahrstuhl sowie einen geparkten BMW. Weiterhin beschmierten die Unbekannten zahlreiche Stahltüren. Die genaue ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Digitales Fundbüro

    • Mannheim –  Digitales Fundbüro
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Fundbüro Mannheim geht mit der Zeit und präsentiert einen digitalen Service: Ab sofort können verlorene Gegenstände nicht nur persönlich vor Ort, sondern auch bequem online gemeldet und gefunden werden. Dank der Integration in die Online-Suchmaschine “verlustsache.de” können Bürgerinnen und Bürger verlorene Gegenstände einfach und unkompliziert anzeigen. Durch Angabe des Verlustdatums, ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz Kreis – Startschuss für KuLaDig (Kultur. Landschaft. Digital.) in Mutterstadt ist gefallen

    • Rhein-Pfalz Kreis – Startschuss für KuLaDig (Kultur. Landschaft. Digital.) in Mutterstadt ist gefallen
      „Digitale Erfassung und Präsentation von Kulturlandschaften in Rheinland-Pfalz“ – kurz „KuLaDig-RLP“ ist ein durch das Institut für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau mit Unterstützung der SGD-Süd durchgeführtes Projekt. Finanziell gefördert wird dies vom Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz sowie der Universität. Bei KuLaDig werden interessante und historische Orte innerhalb der Modell-Kommune für jedermann digital aufbereitet, um online ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Angeklagte wegen Gefangenenbefreiung am Klinikum Ludwigshafen zu Bewährungsstrafen verurteilt

    • Ludwigshafen – Angeklagte wegen Gefangenenbefreiung am Klinikum Ludwigshafen zu Bewährungsstrafen verurteilt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Unter anderem wegen gemeinschaftlich begangener Gefangenenbefreiung und Angriffs auf einen Vollstreckungsbeamten hat das Schöffengericht des Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein heute den 21-jährigen Bruder eines in der Justizvollzugsanstalt Mannheim Inhaftierten sowie eine 24-jährige ehemalige Mitarbeiterin der Justizvollzugsanstalt Mannheim jeweils zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren verurteilt, deren Vollstreckung jeweils zur Bewährung ausgesetzt ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • VIDEOBERICHTE

    >> Alle Videos
  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • WISSENSCHAFTSNEWS

    >> Weitere
  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • EVENTS & TERMINE

    >> mehr Events

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de