Heidelberg – zu schnell unterwegs – Auto auf den Leitplanken

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar – Ein Schutzengel fuhr am Samstagvormittag bei einer 68-jährigen Niederländerin mit. Diese wollte am Autobahnkreuz Heidelberg von der A 5 in Richtung Heidelberg abfahren. Da sie viel zu schnell in die regennasse Ausfahrt fuhr, schleuderte sie nach rechts weg und rutschte über die abgesenkte Leitplanke auf diese. Der Kia Sorento kam dann auf den Leitplanken zum Stehen. Verletzt wurde die Niederländerin nicht, an ihrem Pkw entstand zirka 2.000 Euro Sachschaden. Durch die Bergung des Kia musste kurzfristig die Ausfahrt gesperrt werden, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN