Ludwigshafen – Der Juni im hack-museumsgARTen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Im Juni zeigt sich der hack-museumsgARTen wieder einmal vielseitig. Der Gemeindepädagogische Dienst Ludwigshafen ruft am Mittwoch, den 17. Juni 2015, um 17 Uhr, zum Treffen am Bibelgärtchen und somit zu einer Unterbrechung des Alltags auf. Unter dem Motto „Wurzeln, die halten“, steht dieses Mal die Zwiebel im Mittelpunkt des Treffens.
Am Donnerstag, den 18. Juni 2015, lädt der Internationale Frauentreff Ludwigshafen von 15 bis 16.30 Uhr zu einem Kreativ-Workshop für Frauen ein. Zum Preis von 5 Euro wird an diesem Nachmittag Textildruckdesign und Filz unter der Leitung von Zahra Hassanpour und Mariam Moini gestaltet. Anmeldungen werden unter E-Mail rosanna.cavallaro@ludwigshafen.de oder Telefon 0621 504-2576 entgegengenommen.
Die Kräuterpädagogin Josefa Grieshaber bietet am Mittwoch, 24. Juni 2015, um 18 Uhr den Workshop “Salat mit Blüten” und somit einen Genuss für Gaumen, Augen, Herz und Seele an. Die Kosten betragen 5 Euro; Infos und Anmeldung über E-Mail josefagrieshaber@web.de.
Am Samstag, den 20. Juni 2015, ist die Deutsch-Polnische Gesellschaft Mannheim e. V. mit einem Polnischen Sommerfest von 16.30 bis 21 Uhr zu Gast im hack-museumsgARTen. Lato czeka – Musik, Folklore, Tanz und Informationen über das Nachbarland stehen auf dem Programm. Außerdem erhalten die Gäste einen Überblick über die polnischen und deutsch-polnischen Aktivitäten im Rhein-Neckar-Raum. Dazu gibt es Spezialitäten aus der polnischen Küche. Der Eintritt kostet 3 Euro.
An seinem 76. Atelierabend unternimmt Helmut van der Buchholz vom Büro für angewandten Realismus eine Fahrradführung zu ausgewählten Kunstwerken im öffentlichen Raum der Stadt Ludwigshafen. Neben bekannten Klassikern wird auch Werken Aufmerksamkeit geschenkt, die eher im Verborgenen liegen. Treffpunkt ist am Donnerstag, den 25. Juni 2015, um 19.30 Uhr am Eingang des hack-museumsgARTen.
Darüber hinaus dürfen sich die Gärtnerinnen und Gärtner des hack-museumsgARTen über zwei interessante Gartenausflüge freuen. Am Freitag, 12. Juni 2015, steht ein gemeinsamer Besuch der Landesgartenschau in Landau auf dem Programm, am Mittwoch, 17. Juni 2015, der Besuch des Bürgergartens Pfingstweide.

Informationen über diese und weiter Veranstaltungen und Aktivitäten werden immer donnerstags um 18 Uhr beim Gartentreff im hack-museumsgARTen und bei schlechtem Wetter im Wilhelm-Hack-Museum ausgetauscht. Ebenso informiert die Webseite des Wilhelm-Hack-Museums www.wilhelmhack.museum oder die Facebook-Seite des Gartens www.facebook.com/Hackgarten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – 130 Städte arbeiten für ein Europa der Menschenrechte – Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg koordiniert neues Kompetenznetz der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus

    • Heidelberg – 130 Städte arbeiten für ein Europa der Menschenrechte – Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg koordiniert neues Kompetenznetz der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie kann Rassismus, Hassrede und Demokratiefeindlichkeit auf lokaler Ebene begegnet werden? Die Europäische Städtekoalition gegen Rassismus e.V. (ECCAR) richtet angegliedert an das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg ein neues Kompetenznetz ein, um aus den Erfahrungen und der Expertise von über 130 Kommunen in ganz Europa zu lernen. Von Heidelberg ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU bedauert Medpex-Rückzug

    • Ludwigshafen – CDU bedauert Medpex-Rückzug
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Hidden-Champion verlagert in die Niederlande INSERATwww.mannheim.de „Sehr schade, insbesondere für die Mitarbeitenden dieses Unternehmens“, so äußert sich Dr. Peter Uebel, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. „Leider ist dies kein gutes Signal für den Wirtschaftsstandort Ludwigshafen, der aktuell unter Druck steht durch die Energiekrise und durch die Unklarheit beim Bau der Helmut-Kohl-Allee. Die Gewerbesteuereinnahmen ... Mehr lesen»

    • Hemsbach – Mehrere Täter schlagen auf Hemsbacher Kerwe auf einen Mann ein und verletzen ihn schwer

    • Hemsbach – Mehrere Täter schlagen auf Hemsbacher Kerwe auf einen Mann ein und verletzen ihn schwer
      INSERATwww.mannheim.de Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis, Mannheim, Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Bereits vor zwei Wochen, am Freitag, 05.08.2022, gegen 23.30 Uhr wurde auf der Hemsbacher Kerwe, Bereich Schloßgasse und Schloßparkstraße, ein 36-jähriger Mann von einem Täter mit einer Glasflasche niedergeschlagen und schwer verletzt. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Opfer und einer Gruppe von vier oder fünf jugendlichen Tätern. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Olympiasiegerin Malaika Mihambo verpasst nur knapp den EM-Titel im Weitsprung

    • Mannheim – Olympiasiegerin Malaika Mihambo verpasst nur knapp den EM-Titel im Weitsprung
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Olympiasiegerin von Tokio/Japan Malaika Mihambo hat bei den European Championships im Olympiastadion in München den EM-Titel im Weitsprung nur um drei Zentimeter verpasst und damit die Silbermedaille gewonnen. Die gebürtige Heidelbergerin sprang in ihrem zweiten Versuch eine Weite von 7,03 Meter. Den EM-Titel gewann Ivana Vuleta aus Serbien, die in ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zur vorgesehenen Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas

    • Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zur vorgesehenen Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar, 19. August 2022. Anders als alle anderen Bezieher von Gas werden die Unternehmen, die Gas für Heizung bzw. als Rohstoff benötigen, doch nicht durch die vorgesehene Senkung der Mehrwertsteuer entlastet. Bei den Betrieben gilt die Mehrwertsteuer steuersystematisch nur als ein durchlaufender Posten. Somit erhält die Wirtschaft keine Kompensation für die neue ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN