Weisenheim am Berg – Trickdiebe unterwegs

Weisenheim am Berg / Metropolregion Rhein-NeckarAm 29.05.15, gegen 16.30 Uhr, meldete sich ein Mann bei einer 80-jährigen Frau, die in der Zeitung Möbel zum Verkauf inseriert hatte. Der unbekannte Mann erschien zusammen mit Frau und Kind zu dem vereinbarten Termin in der Plauser Straße bei der älteren Dame. Nachdem ein Teil der zum Verkauf stehenden Möbel in der Wohnung besichtigt worden waren, ging die Frau mit den Interessenten in den Keller, wo der Rest der Möbel besichtigt wurde. Unter einem Vorwand verließ der Mann den Keller und kam erst nach längerer Zeit zurück. Danach gab er an, dass er für eine Anzahlung Geld von der Bank holen müsse und verließ mit Frau und Kind das Anwesen. Erst zwei Tage später bemerkte die Geschädigte, dass ihr aus der Wohnung eine Geldkassette mit hochwertigem Schmuck entwendet worden war und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Der Täter, die Frau und das Kind werden wie folgt beschrieben:

–       Mann, ca. 40 Jahre, ca. 160 cm, sehr kräftige Figur mit deutlichen Bauchansatz, dunkle Haare, Stirnglatze, trug orangefarbenen Pullover und Jeanshose

–       Frau, ca. 30-40 Jahre, ca. 160 cm, schlank, dunkle über die Schulter reichende Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren, trug blaue Jeansweste und Jeansrock

–       Junge, ca. 8 Jahre, dunkle Haare.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

 

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN