Mannheim-Innenstadt – Autos aufgebrochen und Gegenstände entwendet – Zeugen gesucht

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter im Bereich P7 einen geparkten Nissan auf und entwendete eine Handtasche, die auf dem Rücksitz unter einer Decke lag. In der Designerhandtasche befanden sich neben einem Mobiltelefon, einer Sonnenbrille und über 2.000,- Euro Bargeld auch eine Geldbörse mit diversen Dokumenten. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4.000,- Euro geschätzt. Ebenfalls am Sonntagabend wurde im Bereich R2 zwischen 18.30 Uhr und 22.20 Uhr ein Navigationsgerät im Wert von rund 150,- Euro entwendet. Um an
das Gerät zu gelangen hatte der bislang unbekannte Täter die Seitenscheibe des silbernen Ford eingeschlagen. Der Sachschaden wird auf über 100,- Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt
unter Telefon 0621/12580 in Verbindung zu setzen.

Tipps Ihrer Polizei: Ihr Auto ist kein Tresor!

– Lassen Sie keine Wertsachen (z. B. Handy, Laptop, Kamera) oder
Bargeld sichtbar im Auto liegen. Auch Verstecken ist sinnlos,
weil die Diebe jedes Versteck kennen. Zudem sind solche
Gegenstände meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

– Lassen Sie ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug
zurück. Entfernen Sie auch die Halterung des Gerätes.

– Lassen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur Wohnanschrift
und Hausschlüssel nie im Fahrzeug.

– Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen Sie
immer sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum.

– Halten Sie auch während der Fahrt Ihr Fahrzeug verschlossen, um
Blitzdiebstähle aus dem Fahrzeug, z. B. während des Haltens an
einer Kreuzung, zu verhindern.

– Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf belebten und gut beleuchteten
Parkplätzen ab.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Reichertshausen – Schrecklicher Unfall auf der L532 – 39-jährige verstirbt noch an der Unfallstelle

    • Reichertshausen – Schrecklicher Unfall auf der L532 – 39-jährige verstirbt noch an der Unfallstelle
      Reichartshausen / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Symbolbild Am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der L532 Höhe Reichartshausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Die 39-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Auto den Weinweg aus Richtung Haag kommend in Richtung Reichartshausen. An der Kreuzung L532 / Weinweg / Hauptstraße missachtete sie die Vorfahrt des ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Warnstreik bei Tmax Germany GmbH

    • Mannheim – Warnstreik bei Tmax Germany GmbH
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Neunzig Beschäftigte der TMax Germany sind dem Warnstreikaufruf der IG Metall Mannheim gefolgt und haben am sich 03.02.2023 zur Kundgebung am Tor 2 in der Ölhafenstraße auf der Friesenheimer Insel eingefunden. Die Beschäftigten fordern 8,5% mehr Entgelt die Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 3.000 Euro. „Wir müssen jetzt für unsere ... Mehr lesen»

    • Worms – Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte

    • Worms – Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte in Bahnhofsnähe mit tätlichem Angriff gegen einen Polizeibeamten Am 04.02.2023 gegen 01:50 Uhr betrat ein 27-jähriger Beschuldigter eine Kneipe in der Nähe des Wormser Hauptbahnhofs mit einem Messer in der Hand und einer Woll-Sturmhaube über dem Gesicht. Mit dem Messer habe er in Richtung von ... Mehr lesen»

    • Mannheim – 3. NACHTRAG – Großbrand im Jungbusch – Gebäude wird abgerissen

    • Mannheim – 3. NACHTRAG –  Großbrand im Jungbusch – Gebäude wird abgerissen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) Großbrand im Stadtteil Jungbusch, Aktualisierung 22.30 Uhr Die Löscharbeiten im Mannheimer Stadtteil Jungbusch dauern nach wie vor an. Das Gebäude ist einsturzgefährdet und muss aus Sicherheitsgründen zumindest teilweise abgerissen werden. Wie lange das beauftragte Unternehmen für den Abbruch benötigt, das kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Es ist davon auszugehen, dass diese ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Weltkrebstag 2023: Versorgungslücken schließen

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. „Close the care gap – Versorgungslücken schließen“. Dieses Motto der Weltkrebsgesellschaft (UICC) ist eng mit den Anliegen der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. verbunden: „Wir erleben in der Beratung oft, dass Menschen mit der Diagnose Krebs sich emotional zunächst einmal allein gelassen fühlen und sich einem komplexen, schnell und effizient ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN