Ludwigshafen – Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet bei Finale in Ludwigshafen Bundessieger im Fachgebiet Arbeitswelt aus

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein Neckar.„50 Jahre ‚Jugend forscht‘ sind eine einmalige Erfolgsgeschichte. Ich freue mich sehr, dass dieses einzigartige Netzwerk seinen runden Geburtstag in Rheinland-Pfalz feiert“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim zentralen Festakt zum 50. Bundeswettbewerb bei der BASF SE in Ludwigshafen. Der weltweit größte Chemiekonzern hatte in diesem Jahr anlässlich seines eigenen 150-jährigen Jubiläums die Bundespatenschaft des von der „Stiftung Jugend forscht e. V.“ veranstalteten Wettbewerbs übernommen. Unter den 1.300 Gästen waren Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, die unter anderem die Ehrungen der Sonderpreisträger vornahmen.
Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnete bei der Feierstunde den Bundessieger im Fachgebiet Arbeitswelt aus. Sie dankte der BASF SE, die sich seit der Gründung von ‚Jugend forscht‘ engagiert, für ihren großen Einsatz bei der Nachwuchsförderung. „Jugend forscht, der größte europäische Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik und die erste öffentlich-private Partnerschaft dieser Art, hat bis heute Vorbildcharakter“, so die Ministerpräsidentin. Sie sei immer wieder aufs Neue beeindruckt von den Leistungen der Schüler und Schülerinnen und der Vielfalt und Kreativität der Wettbewerbsbeiträge.
Beeindruckend sei auch die Statistik dieses Wettbewerbs. Für die 50. „Jugend forscht“-Runde hatten sich bundesweit 11.502 Schülerinnen und Schüler angemeldet. „Es ist großartig, dass jeder zehnte Wettbewerbsteilnehmer in diesem Jahr aus Rheinland-Pfalz stammt, insgesamt 1.183 Schüler und Schülerinnen. Dies bedeutet gleichzeitig, dass nun schon zum zehnten Mal in Folge die Tausend-Teilnehmer-Marke im Land übertroffen wurde. Für Rheinland-Pfalz mit seinen zehn „Jugend forscht“-Regionalwettbewerben ist das eine bemerkenswerte Zahl“, so die Ministerpräsidentin. Sehr erfreulich sei auch der „Mädchenanteil“ an den Wettbewerbsteilnehmern in Rheinland-Pfalz mit rund 39 Prozent. Bei den Regionalwettbewerben Neuwied und Mainz habe die Quote sogar bei 50 Prozent gelegen. „Jugend forscht ist der Ausgangspunkt von vielen wissenschaftlichen Karrieren. Als erfolgreiches Bündnis für den talentierten Nachwuchs unterstützt die Landesregierung den Wettbewerb weiterhin aus voller Überzeugung“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf

    • Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach einem mehrmonatigen, gesundheitlich bedingten Ruhen seiner Tätigkeit sowie einer klinischen Behandlung nimmt Dr. Georg Müller seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Mannheimer MVV Energie AG ab dem 1. Oktober 2022 wieder auf. „Der Aufsichtsrat und ich persönlich freuen uns sehr über die gelungene Genesung und die Rückkehr von Herrn Dr. ... Mehr lesen»

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt
      Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf der Autobahn A 5, aus Richtung Darmstadt in Richtung Heidelberg, zwischen den Anschlussstellen Hirschberg und Ladenburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines Kleinlasters Fiat fuhr auf einen BMW X5 auf. In der Folge wurde ein vorausfahrender Citroën durch den BMW leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bild: unsplash.com/ – Um die Nachzahlungen für das kommende Jahr möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich spätestens jetzt Gedanken darüberzumachen, wie man Gas sparen kann. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Heizkosten senken So mancher in Deutschland lebender hat Bammel vor dem Winter und sorgt sich davor, in ein paar Monaten in den eigenen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Diebstahl, Sabotage und Industriespionage sind für Unternehmen zum Alltag geworden. Mittlerweile sind 90 % der Firmen von entsprechenden Angriffen betroffen, wie eine Studie zeigt. Eine Vielzahl dieser Angriffe erfolgt mittlerweile digital. Bild: unsplash.com INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de In Deutschland entstehen Firmen Schäden von etwa mehr als 200 Milliarden Euro durch Diebstahl von IT-Ausstattung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Mannheim-Innenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am gestrigen Donnerstagnachmittag, innerhalb von weniger als zwei Stunden, erbeuteten vier Täter in der Mannheimer Innenstadt in einem Drogeriemarkt und einem Modegeschäft Waren im Gesamtwert von über 4.000 Euro. Die vier Männer im Alter zwischen 19 und 37 Jahren sollen arbeitsteilig kurz nach 16 Uhr in den ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN