Ludwigshafen – Eulen besiegen den Bergischen HC

Grimm

Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein Neckar.Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim feierten am Mittwoch beim knappen 30:29 gegen den Bergischen HC den achten Heimsieg in der 1. Handball-Bundesliga. Die Eulen begannen stark und führten bereits nach 23 Minuten mit 14:7 Toren in der ersten Halbzeit. Doch dann kamen die Gäste immer besser ins Spiel und verkürzten bis zum Pausenpfiff auf 15:14. Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel, erst in den Schlussminuten konnten die Eulen einen Vorsprung von zwei Toren herausspielen und dann den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Beste Werfer bei den Pfälzern waren vor 1.780 Zuschauern Kapitän Philipp Grimm mit acht Treffern, er verwandelte alle fünf Siebenmeter sowie Nationalspieler Erik Schmidt mit sechs Toren. Torjäger Philipp Grimm ist nun mit 139 Saisontoren bester Eulen-Schütze vor Stephan Just mit 131 Treffern. Nach dem Spiel war Trainer Thomas König zufrieden: „Es war heute ein sehr gutes Spiel, Kompliment an die Mannschaft und danke an das Publikum, welches uns fantastisch unterstützt hat.“ Die Eulen liegen nach dem 34.Spieltag mit 23:45 Punkten auf dem 17. Platz, dies würde für den Klassenerhalt in der ersten Liga nicht reichen. Das nächste Spiel der TSG Ludwigshafen-Friesenheim ist am Mittwoch 3. Juni (19 Uhr) das Derby bei den Rhein-Neckar-Löwen in der SAP-Arena in Mannheim. Das letzte Saisonspiel findet dann bereits am Freitag, den 5. Juni um 20 Uhr gegen TSC GWD Minden in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt. In Minden verloren die Eulen beim Hinspiel mit 33:26 Toren. Weitere Informationen über die TSG Ludwigshafen-Friesenheim gibt es im Internet unter www.die-eulen.de.
Foto : Kapitän Philipp Grimm warf 8 Tore und ist mit 139 Saisontreffern bester Werfer bei den Eulen
Quelle : Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen

    • Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es heute gegen ca. 13:00 h, im Bereich Burgfeldschule / Berufsbildende Schule in Speyer. Nach Berichten von Augenzeugen kam es zu einer Schlägerei bei der Stichwaffen zum Einsatz kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei noch keine Angaben zum Tathergang machen. Wie die Augenzeugen ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Schlägerei mit drei verletzten jungen Männer – Zeugenaufruf der Polizei

    • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits vor fast einer Woche, am Samstag, 24.09.2022, zwischen 18 und 19 Uhr, kam es im Bereich des Bahnhofsplatzes zu einer Schlägerei zwischen mindestens fünf Beteiligten. Dabei soll auch ein junger Mann das Gleisbett im Bahnhof überquert haben, der sich an der heftigen Auseinandersetzung beteiligt hatte. Der genaue Sachverhalt, insbesondere die Hintergründe, ließen ... Mehr lesen»

    • Wörth – Güterzug trifft auf Sattelzug

    • Wörth  –  Güterzug trifft auf Sattelzug
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte und mit der Lok gegen den ... Mehr lesen»

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug
      Wörth am Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte ... Mehr lesen»

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet
      Neuburg/Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28.09.2022, um 23.50 Uhr, wurde eine Anwohnerin der Bahnhofstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Bei einem Blick auf die Straße konnte sie feststellen, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die linke Heckseite ihres Van gefahren war. Personen oder Fahrzeuge, die an dem Zusammenstoß beteiligt gewesen sein könnten, waren ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN