Ludwigshafen – SPD begrüßt Beschluss der Landesregierung zur raschen Umsetzung des Investitionsprogramms für Kommunen – 19,7 Millionen Euro für Ludwigshafe

        Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein Neckar.Die SPD Ludwigshafen begrüßt den Kabinettsbeschluss der Landesregierung zur raschen Umsetzung des Kommunalinverstitionsförderungsgesetzes (KInvFG) des Bundes.
        „Die Landesregierung unterstreicht damit ihre Bemühungen für Kommunen und sorgt für eine rasche Förderung von Investitionen in finanzschwachen Kommunen. Es freut uns besonders, dass aus dem Programm 19,7 Millionen Euro nach Ludwigshafen fließen werden“, erklären die beiden Ludwigshafener Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger zu dem heutigen Kabinettsbeschluss.
        Das Bundesgesetz wird voraussichtlich bis zur Sommerpause in Kraft treten. Mit dem heutigen Beschluss trägt die Landesregierung dafür Sorge, dass das Programm dann ohne jede Verzögerung umgesetzt werden kann. „Das Landesprogramm ist die Voraussetzung dafür, dass die Mittel möglichst unbürokratisch und in enger Absprache mit den Kommunen voraussichtlich ab Mitte diesen Jahres bis Ende 2018
        investiert werden können“, so Scharfenberger und Simon weiter.
        Über die genaue Mittelverwendung in Ludwigshafen werde zu reden sein, erläutern Scharfenberger und Simon. Grundsätzlich könnten diese für Investitionen in den Bereichen Krankenhäuser, Straßen, Schulen, Städtebau bis hin zur frühkindlichen Bildung eingesetzt werden.
        „Wir begrüßen, dass in dem Landesprogramm die tatsächliche Finanzkraft der Kommunen und die Bedarfe vor Ort in besonderer Weise Berücksichtigung finden. Diese Art der Verteilung ist Ausdruck stärkerer Gerechtigkeit zwischen reichen Kommunen einerseits und um ihre Zukunft kämpfenden Kommunen andererseits. Außerdem wird deutlich, dass sich der Einsatz der Bundes-SPD und unserer Bundestagsabgeordneten Doris Barnett für die Bereitstellung der Bundesmittel gelohnt hat. Wir werden uns auch mit Blick auf die Neuregelung des Länderfinanzausgleichs für eine an den Bedarfen orientierte Mittelverteilung stark machen“, erklärt der Vorsitzender der SPD Ludwigshafen, David Schneider.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim – Mannheimer Caritas nimmt Abschied von Schwester Telma

            • Mannheim – Mannheimer Caritas nimmt Abschied von Schwester Telma
              Mannheim. (pd/juk/and). Nach 24 Jahren in Deutschland kehrt Schwester Telma vom Bethanien-Orden in ihre Heimat Indien zurück. Sie hat im Caritas-Seniorenzentrum Maria-Scherer-Haus gewirkt und ist in Mannheim durch eine Spendenaktion für die Tsunami-Opfer in Indien bekannt.»

            • Ludwigshafen – Entlastung von Pflegenden

            • Ludwigshafen – Entlastung von Pflegenden
              Ludwigshafen (pd/and). Am 12. Mai ist internationaler Tag der Pflege. Für pflegende Angehörige ist jeder Tag ein Pflege-Tag. Nach über einem Jahr belastet die Corona-Krise Familien von Pflegebedürftigen weiterhin schwer. Auch wenn sich durch das Impfen von älteren Menschen und von Patienten mit Risikofaktoren die Lage Schritt für Schritt verbessert, benötigen pflegende Angehörige weiterhin flexible Unterstützungsangebote.»

            • Heidelberg – rnv-Betriebshof Heidelberg: Enttäuschung über erneute Vertagung

            • Heidelberg – rnv-Betriebshof Heidelberg: Enttäuschung über erneute Vertagung
              Mannheim/Heidelberg. (pd/and). Am Donnerstag, 6. Mai, hat der Heidelberger Gemeinderat die Entscheidung über den Neubau des Heidelberger ÖPNV-Betriebshofes erneut vertagt. Vor der politischen Sommerpause soll endgültig entschieden werden. Zuvor hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) aber zusätzliche Prüfaufträge abzuarbeiten.»

            • Speyer – 100-jähriges Bestehen: Stadtbibliothek Speyer startet Umfrage zur Nutzung

            • Speyer – 100-jähriges Bestehen: Stadtbibliothek Speyer startet Umfrage zur Nutzung
              Speyer. (pd/and). Von Montag, 10. Mai bis einschließlich Sonntag, 6. Juni 2021 können alle Interessierten an einer Umfrage der Stadtbibliothek Speyer teilnehmen. Hintergrund ist, dass die Stadtbibliothek in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Das Team würde gerne erfahren, wie zufrieden die Bürgerinnen und Bürger aus Speyer und dem nahen Umland mit dem Medienangebot sind, was verbessert werden kann und was sie sich für die nächsten Jahre von ihrer Stadtbibliothek wünschen. Die Umfrage richtet sich sowohl an Nutzer*innen der Bibliothek als auch an Menschen, die diese noch nie besucht haben.»

            • Südliche Weinstraße – Sozialer Ausgleich: Jugendhilfeausschuss beschließt Konzept für Sozialraumbudget in Kitas

            • Südliche Weinstraße – Sozialer Ausgleich: Jugendhilfeausschuss beschließt Konzept für Sozialraumbudget in Kitas
              Landau. (pd/and). In der vergangenen Sitzung hat der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Südliche Weinstraße das Konzept zur Aufteilung des Sozialraumbudgets für Kindertageseinrichtungen (Kitas) im Landkreis beschlossen. Das Budget umfasst aktuell Mittel in Höhe von 1,897 Millionen Euro für ein Kalenderjahr, inklusive 40 Prozent Eigenanteil des Landkreises.»

            • Landau – Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl: Temporäre Kunst von Studierenden der Uni Landau erinnert an ermordete Widerstandskämpferin – OB Hirsch: „Symbol für Mut, Zivilcourage und den Kampf für freiheitliche Werte“

            • Landau – Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl: Temporäre Kunst von Studierenden der Uni Landau erinnert an ermordete Widerstandskämpferin – OB Hirsch: „Symbol für Mut, Zivilcourage und den Kampf für freiheitliche Werte“
              Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Um an ihre beispielhafte Zivilcourage im Kampf gegen die Nationalsozialisten zu erinnern, hat die Universität Landau in Zusammenarbeit mit der Stadt Landau drei temporäre Kunstwerke realisiert. Alle befanden bzw. befinden sich im Umfeld der großen Zugangstreppe zum Campus, die seit ... Mehr lesen»

            • Kaiserslautern – Das Mark Forster Open-Air-Konzert wird auf den 11. Juni 2022 verschoben

            • Kaiserslautern – Das Mark Forster Open-Air-Konzert wird auf den 11. Juni 2022 verschoben
              Kaiserslautern. Wegen der Corona-Pandemie muss das angekündigte Open-Air-Konzert von Mark Forster im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg erneut verschoben werden und soll nun am 11. Juni 2022 auf dem „Betze“ nachgeholt werden. Am 29. August 2020 wollte sich der gebürtige Pfälzer Mark Forster ursprünglich einen langgehegten Traum erfüllen und mit einem Open-Air-Konzert auf dem Lauterer Betzenberg ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Einbrecher überrascht

            • Haßloch – Einbrecher überrascht
              Haßloch / landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Einen gehörigen Schreck erlitt am Freitag, 07.05.2021, gegen 06:20 Uhr, eine Angestellte eines Kindergartens in der Trifelsstraße. Nachdem sie das Gebäude betreten hatte, flüchtete ein Einbrecher durch ein Fenster nach draußen. Offensichtlich hatte sie ihn bei der Tatausführung gestört und überrascht. Der Täter fuhr mit einem ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Taser-Einsatz in Oppau

            • Ludwigshafen – Taser-Einsatz in Oppau
              Ludwigshafen / Ludwigshafen-Oppau (ots) Am Freitagmorgen wurde die Polizei durch den Kommunalen Vollzugsdienst der Stadt Ludwigshafen um Unterstützung gebeten, da die Mitarbeiter aktuell mit einer aggressiven Person in einem psychischen Ausnahmezustand zu tun hätten. Der besagte 31-jährige verhielt sich auch in Anwesenheit der Polizeibeamten psychisch stark auffällig, schrie in seiner Wohnung herum, warf Gegenstände umher ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Notdurft vor Geldinstitut verrichtet

            • Ludwigshafen – Notdurft vor Geldinstitut verrichtet
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Ludwigshafen-West (ots) Am Freitag zur Mittagszeit erreichte die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 die Mitteilung, dass eine Frau ihr großes Geschäft vor einem Geldinstitut in der Burgundenstraße verrichtet habe. Die Dame, welche der Polizei aufgrund weiterer ähnlicher Sachverhalte hinlänglich bekannt ist, konnte sodann vor Ort angetroffen werden und machte keinen Hehl aus ihrer vorangegangenen ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X