Gasexplosion Oppau – Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Gasexplosion OppauErmittlungsverfahren wegen der Gasexplosion in Ludwigshafen-Edigheim am 23.10.2014 – Im Verlauf einer Baumaßnahme kam es am 23.10.2014 im Bereich Ludwigshafen – Edigheim zu einer Gasexplosion, wobei das aus der beschädigten Gaspipeline austretende Gas an der Explosionsstelle eine über ca. 100 Meter hohe Flammensäule verursachte.

Durch die Gasexplosion kamen zwei Mitarbeiter der Baufirma ums Leben. Drei Mitarbeiter dieser Firma sowie ein Mitarbeiter der Betreiberin der Gaspipeline wurden zum Teil erheblich verletzt.

Ferner wurden durch die Gasexplosion und die durch die Flammensäule entstandene Hitze in einem Umkreis von bis zu 300 Metern mehrere Anwohner und Passanten leicht verletzt sowie eine Vielzahl von Gebäuden und Fahrzeugen beschädigt.

Ausweislich der zwischenzeitig vorgelegten Sachverständigengutachten waren ursächlich für den Gasaustritt zwei Perforationen der Pipeline-Rohrwand durch die Spundbohle, die bei den Bauarbeiten eingebracht werden sollte.

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass die Spundwand mittels eines Baggers in die Erde getrieben wurde, ohne dass zunächst die Pipeline freigelegt worden war. Insbesondere bei Tiefbauarbeiten an Gaspipelines bestehen bei Verwendung von schwerem Arbeitsgerät besonders hohe Anforderungen an die Erkundigungs- und Sicherungspflichten bezüglich der Lage der Versorgungsleitung. Da diese Sorgfaltspflichten hier mutmaßlich dadurch verletzt wurden, dass die Spundwand ohne genaue Kenntnis des Verlaufs der Pipeline gesetzt wurde, besteht ein strafrechtlicher Anfangsverdacht gegen die für die Maßnahme verantwortlichen Personen.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal (Pfalz) leitet deshalb ein Ermittlungsverfahren gegen zwei verantwortliche Mitarbeiter der Gasbetreiberin sowie den Bauleiter und den Polier der Baufirma wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung, der fahrlässigen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion, der fahrlässigen Brandstiftung und der fahrlässigen Körperverletzung ein.

Die Ermittlungen dauern an.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Regionalliga als Kontrastprogramm zur WM: Hier rollt der Ball noch in der Region Main-Neckar!

    • Mannheim – Regionalliga als Kontrastprogramm zur WM: Hier rollt der Ball noch in der Region Main-Neckar!
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Quelle: unsplash.com/In den kommenden Wochen dominieren die Schlagzeilen rund um die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Kein Wunder, denn für die historische Winter-WM wurden alle nationalen Profi-Fußballigen sowie die internationalen Klub-Wettbewerbe unterbrochen. Dementsprechend gingen alle professionellen europäischen Vereine in eine rekordverdächtig lange Winterpause. Nicht pausiert wird dagegen die deutsche Fußball-Regionalliga. Hier ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Polizeieinsatz nach Bedrohung

    • Ludwigshafen – Polizeieinsatz nach Bedrohung
      Ludwigshafen / Ludwigshafen-Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein 34-Jähriger hatte am Dienstagvormittag damit gedroht seine getrenntlebende Ehefrau zu töten. Bei der Fahndung mit starken Polizeikräften wurde der Mann am Hans-Warsch-Platz festgestellt und vorläufig festgenommen. Er hatte ein Messer bei sich. Der 34-Jährige muss sich nun wegen Bedrohung verantworten. Der Polizei kommt im Umgang mit häuslicher ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner verabschiedete Norbert Brand, Leiter des Referats Sitzungsdienste, in den Ruhestand

    • Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner verabschiedete Norbert Brand, Leiter des Referats Sitzungsdienste, in den Ruhestand
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Norbert Brand ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Sitzungen des Heidelberger Gemeinderates: Seit rund 30 Jahren ist er in leitender Funktion für die Organisation und Durchführung von Gemeinderats- und Ausschusssitzungen verantwortlich und hat in dieser Zeit mehr als 200 Gemeinderatssitzungen begleitet. Seit über 40 Jahren ist der 66-Jährige bei ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Fest und Protest! Queer Festival Heidelberg gibt erste Programmhighlights bekannt

    • Heidelberg – Fest und Protest! Queer Festival Heidelberg gibt erste Programmhighlights bekannt
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Kulturhaus Karlstorbahnhof) – Im Mai ist es wieder so weit: Deutschlands größtes Festival queerer Kultur geht in die nächste Runde. Heute startet die Ausschreibung für die diesjährige Fotoausstellung „Bodily Autonomies – Queer Photography from Concrete to Abstract“. Auch die ersten Headliner hat die Festivalleitung frisch bekannt gegeben – und die machen definitiv ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Innenstadt: Neue Ideen für das Areal zwischen Kurfürsten-Anlage und Poststraße Bürgerinnen und Bürger sammeln Ideen beim Spaziergang zur Stadtentwicklung

    • Heidelberg – Innenstadt: Neue Ideen für das Areal zwischen Kurfürsten-Anlage und Poststraße Bürgerinnen und Bürger sammeln Ideen beim Spaziergang zur Stadtentwicklung
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der Nähe des Bismarckplatzes am östlichen Ende der Kurfürsten-Anlage gelegen bildet das Areal mit dem Einkaufszentrum Carré, den Bankgebäuden sowie dem großen Parkplatz einen ganz zentralen Bereich der Heidelberger Innenstadt. Mit dem Umzug der Sparkasse und Volksbank Heidelberg an den neuen Europaplatz in der zweiten Jahreshälfte 2023 kann das ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN