Altlußheim – NACHTRAG: Tödlicher Verkehrsunfall B 39 – Diesel ausgelaufen – Vollsperrung dauert weiter an

Altlußheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach dem schweren Verkehrsunfall, bei dem am Mittwoch kurz nach 6 Uhr auf der B 39 zwischen den Einmündungen L 722 und der Kreisstraße 4250ein 36-jähriger Autofahrer tödlich verletzt wurde, ist die Bundesstraße nach wie vor voll gesperrt. Eine spezielle Kranfirma konnte zwischenzeitlich den Lkw mit Anhänger bergen. Derzeit muss allerdings Dieselkraftstoff aus den Tanks, die bei dem Unfall beschädigt wurden, abgepumpt werden. Auch das durch eine größere Menge ausgetretenes Diesel verunreinigte Erdreich muss noch abgetragen werden.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten werden noch etwa zwei Stunden andauern. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet, mit Behinderungen muss gerechnet werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN