Heidelberg – Wasser aus Laufbrunnen nicht zum Verzehr geeignet

PD_15_05_19_bmb_altstadtfuehrung_by_Medienuero Rhein-Neckar
Altstadtführung in leichter Sprache anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Foto: Medienbüro Rhein-Neckar

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Kann man Quellwasser aus Laufbrunnen trinken, wie beispielsweise aus dem Brunnen an der L 534 zwischen Ziegelhausen und Kleingemünd? Solche Fragen tauchen immer wieder auf. Das für Heidelberg zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises und das Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie der Stadt Heidelberg raten davon ab.

Die Laufbrunnen werden überwiegend aus Quellen gespeist, die nur eine geringe Bodenüberdeckung aufweisen. Bei dem Wasser handelt es sich um sogenanntes Hangschutt- und Oberflächenwasser. Eine Reinigung und Filtration durch ausreichend mächtige Boden- und Gesteinsschichten wird kaum erreicht. Dies kann bei Niederschlägen innerhalb kürzester Zeit zu Veränderungen der Wasserqualität führen, zum Beispiel durch bakteriologische Verunreinigungen aus Fäkalien. Auch ein augenscheinlich sauberer Eindruck ist keine Gewähr dafür, dass dieses Wasser gesundheitlich unbedenklich ist.

Eine Qualitätskontrolle, wie diese bei den Quellen erfolgt, die für die öffentliche Trinkwasserversorgung genutzt werden, kann nicht durchgeführt werden. Durch die ständig wechselnde Wasserqualität wäre eine Qualitätskontrolle nicht aussagekräftig. Vor diesem Hintergrund wird davon abgeraten, das Wasser aus Laufbrunnen zu trinken. Auch das Abkochen stellt keinen hundertprozentigen Schutz dar.

 

Altstadtführung in leichter Sprache anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

Foto:
Medienbüro Rhein-Neckar

 

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf

    • Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach einem mehrmonatigen, gesundheitlich bedingten Ruhen seiner Tätigkeit sowie einer klinischen Behandlung nimmt Dr. Georg Müller seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Mannheimer MVV Energie AG ab dem 1. Oktober 2022 wieder auf. „Der Aufsichtsrat und ich persönlich freuen uns sehr über die gelungene Genesung und die Rückkehr von Herrn Dr. ... Mehr lesen»

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt
      Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf der Autobahn A 5, aus Richtung Darmstadt in Richtung Heidelberg, zwischen den Anschlussstellen Hirschberg und Ladenburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines Kleinlasters Fiat fuhr auf einen BMW X5 auf. In der Folge wurde ein vorausfahrender Citroën durch den BMW leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bild: unsplash.com/ – Um die Nachzahlungen für das kommende Jahr möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich spätestens jetzt Gedanken darüberzumachen, wie man Gas sparen kann. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Heizkosten senken So mancher in Deutschland lebender hat Bammel vor dem Winter und sorgt sich davor, in ein paar Monaten in den eigenen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Diebstahl, Sabotage und Industriespionage sind für Unternehmen zum Alltag geworden. Mittlerweile sind 90 % der Firmen von entsprechenden Angriffen betroffen, wie eine Studie zeigt. Eine Vielzahl dieser Angriffe erfolgt mittlerweile digital. Bild: unsplash.com INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de In Deutschland entstehen Firmen Schäden von etwa mehr als 200 Milliarden Euro durch Diebstahl von IT-Ausstattung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Mannheim-Innenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am gestrigen Donnerstagnachmittag, innerhalb von weniger als zwei Stunden, erbeuteten vier Täter in der Mannheimer Innenstadt in einem Drogeriemarkt und einem Modegeschäft Waren im Gesamtwert von über 4.000 Euro. Die vier Männer im Alter zwischen 19 und 37 Jahren sollen arbeitsteilig kurz nach 16 Uhr in den ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN