Mannheim/ Heidelberg – Halbseitige Sperrung der A 656 vom 13.05. -18.05.2015

Heidelberg/Mannheim/ Metropolregion Rhein Neckar. Halbseitige Sperrung der A 656 zwischen Heidelberg und Mannheim sowie der Anschlussstelle Seckenheim-Nord vom 13.05. -18.05.2015

(ots) – Aufgrund einer Fahrbahndeckenerneuerung der Richtungsfahrbahn Heidelberg – Mannheim (BAB A 656) und einer gleichzeitigen Sanierungsmaßnahme der Rampe AS Mannheim-Seckenheim-Nord, wird eine Sperrung des rechten Fahrstreifens der A 656 zwischen dem AK Heidelberg und dem AK Mannheim sowie der AS MA-Seckenheim-Nord erforderlich. Der Fahrstreifen wird von Mittwoch, 13.05.15, 22.00 Uhr – spätestens Montag, 18.05.15, 05.00 Uhr gesperrt. Die Rampe der AS MA-Seckenheim-Nord wird nach derzeitigem Stand noch bis einschließlich Montag gesperrt bleiben müssen. Auf der L 597, Brücke über die BAB 656, ist eine halbseitige Verkehrsführung mit LSA-Regelung eingerichtet.
Der Verkehr auf der A 5 aus Richtung Norden wird am AK Weinheim über die A 659 auf die A 6 geleitet werden. Im weiteren Verlauf wird der Verkehr vorm AK Heidelberg mit Ziel Mannheim über die AS Heidelberg-Schwetzingen, B 535, auf die A 6 geleitet.

Der Verkehr auf der A 5 aus Richtung Süden und auf der A 6 aus Richtung Osten mit Ziel Mannheim erhält bereits am AK Walldorf einen Sperrhinweis und wird über die A 6 geleitet. Im weiteren Verlauf erfolgt auf der A 5 ab der AS Heidelberg-Schwetzingen der Hinweis über die B 535 und nochmals direkt vor dem AK Heidelberg weiter über die A 5 zum AK Weinheim.

Der Verkehr auf der B 37 von Heidelberg kommend wird ab HD-Wieblingen (Rittel) über die Bedarfsumleitung U 21 bis Seckenheim und von dort weiter nach Mannheim geführt.

Aufgrund der Sperrung der AS Mannheim-Seckenheim-Nord eine geänderte Führung nach Mannheim erforderlich. An der Ausfahrt AS MA-Seckenheim, aus Richtung Mannheim kommend, auf die L 597 wird für die Dauer der halbseitigen Verkehrsführung das Linksabbiegen i.Ri.
Norden (Edingen-Neckarhausen, Seckenheim) untersagt.

Bewertung Die A 656 ist eine Hauptverbindung zwischen Heidelberg und Mannheim, insbesondere an Werktagen im Berufsverkehr. Aufgrund des Feiertags (14.05.15) und des Brückentags (15.05.15) ist daher mit einem deutlich geringeren Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Für den An- und Abfahrtsverkehr des AC/DC-Konzerts auf dem Hockenheimring am 16.05.2015 hat die einseitige Sperrung der A 656 nach derzeitiger Einschätzung eher geringere Bedeutung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN