• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – ca. 15 000 Besucher beim Ostereierschießen der Schützengesellschaft 1851 e. V. – Video

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Schützengesellschaft Ludwigshafen 1851 e. V. war Anziehungspunkt am Osterwochenende in der Metropolregion Rhein-Neckar. Schon traditionell fand auf der Sportschützenanlage zwischen Oggersheim und Maudach das Ostereierschießen statt.
Ob Kleinkaliber, Luftdruck, Armbrust oder Bogenschießen, an 8 verschiedenen Schießständen konnten sich Kinder und Erwachsenen beweisen.
Ca. 25 000 Eier sowie 5000 Schokohasen wurden erschossen.

Zum Video:

YouTube player
DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – Neufferstraße gesperrt

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Speyer) – Aufgrund von Arbeiten im Auftrag der Stadtwerke Speyer wird die Neufferstraße im Kreuzungsbereich zur Zeppelinstraße vom 29. Juli bis voraussichtlich 9. August 2024 voll gesperrt. Die Neufferstraße wird als Sackgasse ausgewiesen. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Fischergasse gesperrt Aufgrund von Arbeiten im Auftrag der Stadtwerke Speyer ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 33-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft

    • Heidelberg –  33-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 33-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, einen 29-jährigen Mann mit Stichen tödlich zu verletzen. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Nachdem es am 20.07.2024 gegen 23:50 ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Diakonin Ute Mickel vernetzt künftig Konfi- und Jugendarbeit – Diakonin Mickel wechselt von der Gemeinde in Käfertal auf eine neu geschaffene Vernetzungsstelle

    • Mannheim – Diakonin Ute Mickel vernetzt künftig Konfi- und Jugendarbeit – Diakonin Mickel wechselt von der Gemeinde in Käfertal auf eine neu geschaffene Vernetzungsstelle
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In einem Gottesdienst mit anschließendem Empfang wird Diakonin Ute Mickel am 28. Juli um 16:30 Uhr in der Philippuskirche von Dekan Ralph Hartmann aus ihrem Dienst in der evangelischen Gemeinde käfertal und im rott verabschiedet. Diakonin Mickel wechselt zum 1. September 2024 auf eine neu geschaffene Stelle, die die Konfirmand: innen- und Jugendarbeit ... Mehr lesen»

    • Mosbach/Stuttgart – Mit Außenseiter-Chancen zu den Deutschen Meisterschaften – Special Olympics Baden-Württemberg: Fußballteam der Johannes-Diakonie qualifizierte sich erfolgreich

    • Mosbach/Stuttgart – Mit Außenseiter-Chancen zu den Deutschen Meisterschaften – Special Olympics Baden-Württemberg: Fußballteam der Johannes-Diakonie qualifizierte sich erfolgreich
      Mosbach/Stuttgart/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Johannes-Diakonie hat sich für die Deutschen Fußballmeisterschaften der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) qualifiziert. Beim baden-württembergischen Qualifikationsturnier auf dem Gelände des MTV Stuttgart genügte ein dritter Platz in der höchsten Leistungskategorie A. Die Sieger nach Leistungskategorien hießen am Ende „Selbsthilfe mit Köpfchen“ (Kategorie A), TSG Wilhelmsdorf (Kategorie B), SG Weinstadt (Kategorie C) ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Naturnaher Garten entsteht am Kindergarten am Wald

    • Schifferstadt – Naturnaher Garten entsteht am Kindergarten am Wald
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolrgion Rhein-Neckar. Einen naturnahen Garten zum Schutz von Insekten und Wildbienen legen die Erzieher, Eltern und Kinder in der Kita am Wald derzeit gemeinsam mit der Naturgartenplanerin Caroline Probst an. Gemeinsam wurde nun der erste von mindesten drei weiteren Bauabschnitten realisiert, da der gesamte Garten neu angelegt wird. Bestehendes bleibt, neues kommt hinzu. Die Kinder ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de