Ludwigshafen – Einbruchsdiebstähle in Ludwigshafen und Mannheim geklärt

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (Polizeidirektion Ludwigshafen) – Einer Gruppe von zwei 16-jährigen und einem 17-jährigen Jugendlichen aus Ludwighafen werden rund 30 Straftaten zur Last gelegt. Neben einer ganzen Reihe von Diebstählen aus Schulen werden ihnen unter anderem auch Einbrüche in zwei Kindergärten, ein Pfarrheim und eine Gaststätte im Stadtgebiet vorgeworfen.

        Erbeutet wurden dabei hauptsächlich Bargeld, Handys aber auch hochwertige Elektroartikel wie Beamer oder Laptops. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Ju-gendlichen waren zuvor bereits zum Teil erheblich durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten.

        Dem 16-jährigen Haupttäter, der sich seit Dezember zunächst in Untersuchungshaft befand, dann aber in einem geschlossenen Heim untergebracht wurde, wird darüber hinaus ein Ein-bruch in die Universität Mannheim zugeschrieben.

         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X