Schwetzingen – Gastwirt überfallen – Täter flüchtet in Robert-Bosch-Straße – Zeugen gesucht

Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Von einem unbekannten Täter wurde am Donnerstag kurz nach 22.30 Uhr in der Carl-Benz-Straße ein 30-jähriger Gastronom überfallen und die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren Tausend geraubt. Das Opfer war im Innenhof mit dem Beladen seines Autos beschäftigt, als der Täter ihm einen Faustschlag gegen den Kopf versetzte. Der 30-Jährige versuchte noch den Täter aufzuhalten, was aufgrund seiner Benommenheit misslang. Der Unbekannte konnte zu Fuß in Richtung Robert-Bosch-Straße flüchten.
Beim Betreten seiner Gaststätte stellte das Opfer fest, dass seine neben der hinteren Eingangstür abgestellte Aktentasche mit den Einnahmen der zurückliegenden Tage fehlte. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Über den Täter ist lediglich bekannt, dass er eine dunkle Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Der 30-Jährige wurde mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Mannheim übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Reichertshausen – Schrecklicher Unfall auf der L532 – 39-jährige verstirbt noch an der Unfallstelle

    • Reichertshausen – Schrecklicher Unfall auf der L532 – 39-jährige verstirbt noch an der Unfallstelle
      Reichartshausen / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Symbolbild Am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der L532 Höhe Reichartshausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Die 39-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Auto den Weinweg aus Richtung Haag kommend in Richtung Reichartshausen. An der Kreuzung L532 / Weinweg / Hauptstraße missachtete sie die Vorfahrt des ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Warnstreik bei Tmax Germany GmbH

    • Mannheim – Warnstreik bei Tmax Germany GmbH
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Neunzig Beschäftigte der TMax Germany sind dem Warnstreikaufruf der IG Metall Mannheim gefolgt und haben am sich 03.02.2023 zur Kundgebung am Tor 2 in der Ölhafenstraße auf der Friesenheimer Insel eingefunden. Die Beschäftigten fordern 8,5% mehr Entgelt die Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 3.000 Euro. „Wir müssen jetzt für unsere ... Mehr lesen»

    • Worms – Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte

    • Worms – Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Auseinandersetzung in und vor einer Gaststätte in Bahnhofsnähe mit tätlichem Angriff gegen einen Polizeibeamten Am 04.02.2023 gegen 01:50 Uhr betrat ein 27-jähriger Beschuldigter eine Kneipe in der Nähe des Wormser Hauptbahnhofs mit einem Messer in der Hand und einer Woll-Sturmhaube über dem Gesicht. Mit dem Messer habe er in Richtung von ... Mehr lesen»

    • Mannheim – 3. NACHTRAG – Großbrand im Jungbusch – Gebäude wird abgerissen

    • Mannheim – 3. NACHTRAG –  Großbrand im Jungbusch – Gebäude wird abgerissen
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) Großbrand im Stadtteil Jungbusch, Aktualisierung 22.30 Uhr Die Löscharbeiten im Mannheimer Stadtteil Jungbusch dauern nach wie vor an. Das Gebäude ist einsturzgefährdet und muss aus Sicherheitsgründen zumindest teilweise abgerissen werden. Wie lange das beauftragte Unternehmen für den Abbruch benötigt, das kann derzeit nicht abgeschätzt werden. Es ist davon auszugehen, dass diese ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Weltkrebstag 2023: Versorgungslücken schließen

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. „Close the care gap – Versorgungslücken schließen“. Dieses Motto der Weltkrebsgesellschaft (UICC) ist eng mit den Anliegen der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. verbunden: „Wir erleben in der Beratung oft, dass Menschen mit der Diagnose Krebs sich emotional zunächst einmal allein gelassen fühlen und sich einem komplexen, schnell und effizient ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN