Maxdorf – Hund vertreibt Einbrecher

Maxdorf / Metropolregion Rhein-NeckarIn der Nacht zum Sonntag, 15.02.2015, drangen unbekannte Einbrecher nach Aufhebeln eines Fensters im Kellerbereich in ein Wohnhaus in der Kurpfalzstraße ein. Von den im Haus schlafenden Bewohnern unbemerkt, durchsuchten sie zunächst die Kellerräume, begaben sich danach ins Erdgeschoss, wo sie vermutlich auf den Hund der Geschädigten, einen Irisch Setter trafen. Darauf flüchteten die unbekannten Täter sofort ohne etwas zu entwenden. Durch das Aufhebeln des Fensters hinterließen sie einen Sachschaden von ca. 500,- €. Hinweis der Polizei: Eine gute Sicherung Ihres Gebäudes kann Einbrüche verhindern! Auf Wunsch geben wir Ihnen gerne, natürlich kostenlos, weitere Tipps in Sachen Einbruchschutz. Nach vorheriger Terminabsprache besuchen wir Sie und prüfen die vorhandenen Möglichkeiten an Ihrem Anwesen. Wenden Sie sich hierfür an:

Polizeiinspektion Frankenthal

Friedrich-Ebert-Straße 2

67227 Frankenthal

Telefon 06233/313-0

Telefax 06233/313-130

pifrankenthal@polizei.rlp.de

 

 

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN