Mannheim – Auto gerammt und geflüchtet – Zeugen gesucht

Mannheim / Metropolregion Rhein Neckar (ots) – Am Freitagmittag verursachte der bislang unbekannte Fahrer eines blauen Ford-Kleinbusses auf dem Luisenring einen Verkehrsunfall und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden von ca. 3.000,- Euro zu kümmern.

 

Der Unbekannte war gegen 13 Uhr über die Kurt Schumacher Brücke auf den Luisenring in Richtung Kurpfalzbrücke gefahren, als er beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen einen 52-jährigen Opelfahrer übersah und diesen seitlich rammte.

 

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Telefon 0621/12580 in Verbindung zu setzen.

 

 

OTS:             Polizeipräsidium Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN