Germersheim – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit – Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Besuch im PAMINA-Raum

Malu Dreyer_Fritz Brechtel_050215Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte heute den Eurodistrict REGIO PAMINA und die INFOBEST-Beratungsstelle im elsässischen Lauterbourg. Beide sind Anlaufstellen für die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen in Grenzgängerfragen. „Im PAMINA-Raum engagieren sich viele Menschen seit Jahrzehnten für eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland. Der Eurodistrict und die INFOBEST sind wichtige Partner für die Landesregierung in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Ich freue mich sehr, dass ich heute die Gelegenheit hatte, mich mit Vorstandsmitgliedern, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und ehrenamtlich Engagierten auszutauschen“, sagte die Ministerpräsidentin.
Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Weiterentwicklung und Förderung des grenzüberschreitenden Arbeitsmarkts und der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs über Landesgrenzen hinweg, der eine wesentliche Voraussetzung für einen funktionierenden Arbeitsmarkt am Oberrhein ist.
„Der gemeinsame Arbeitsmarkt ist ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit am Oberrhein. Wir möchten ihn auch in Zukunft stärken und die Menschen in der Region motivieren, seine Möglichkeiten zu nutzen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Treffen. Ein wichtiger Baustein sei dabei die grenzüberschreitende Berufsausbildung: „Sie ist ein Schlüssel zur beruflichen Mobilität und eine der Antworten auf gemeinsame Herausforderungen wie Jugendarbeitslosigkeit und Fachkräftesicherung“, so die Ministerpräsidentin.
Durch die 2013 geschlossene „Rahmenvereinbarung zur grenzüberschreitenden Ausbildung am Oberrhein“ könnten Auszubildende den praktischen Teil der Ausbildung im Nachbarland und den theoretischen Teil im Heimatland absolvieren. „Wir wollen, dass möglichst viele junge Menschen diese Chance wahrnehmen und schon in der Ausbildung fit gemacht werden für ein grenzüberschreitendes Berufsleben in einem zusammenwachsenden Europa“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Um den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt attraktiver zu machen, sei es essentiell, die Mobilität am Oberrhein zukunfts- und umweltgerecht zu gestalten. „Täglich pendeln mehr als 93.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer innerhalb des Oberrheingebiets in ihre Nachbarländer. Ihre Arbeitswege wollen wir unkomplizierter und direkter machen“, sagte die Ministerpräsidentin. Die bereits laufenden Gespräche mit der Région Alsace zum Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs sollen in den kommenden Wochen intensiv fortgesetzt werden.
Um die Arbeitsmarktsituation weiter positiv zu gestalten, ist das Land Rheinland-Pfalz darüber hinaus bemüht, mit dem Rectorat der Académie de Strasbourg über bestehende Austauschprogramme von Lehrkräften hinaus eine Unterstützung für die Erteilung von Deutschunterricht im Elsass zu vereinbaren.
Der Eurodistrict eröffnet den Menschen die Möglichkeit, die Entwicklung des PAMINA-Raums aktiv mitzugestalten. Mit einem Kleinprojektefonds konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche interkulturelle Begegnungen, Sport- und Kulturveranstaltungen organisiert werden. „Das zivilgesellschaftliche Engagement der Bürger und Bürgerinnen ist wichtig für das Zusammengehörigkeitsgefühl im PAMINA-Raum. Daher unterstützt das Land die Bestrebungen des Eurodistricts zur Weiterführung der Kleinprojekte mit Hilfe des EU-Förderprogramms INTERREG in den Jahren 2014 bis 2020“, so die Ministerpräsidentin.

Bild: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zusammen mit dem Vorsitzenden des Eurodistrict PAMINA, Dr. Fritz Brechtel und dem Geschäftsführer des Eurodistrict PAMINA, Dr. Patrice Harster.

Quelle: Kristine Clev

EURODISTRICT PAMINA
_____________________
Der Name PAMINA setzt sich zusammen aus Palatinat (Pfalz), Mittlerer Oberrhein und Nord Alsace.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS STADT & KREIS GERMERSHEIM

    >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Germersheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mainz – DFB-Pokalspiel zwischen FSV Mainz und Bayern München wird live am 1.2 (ARD) übertragen

    • Mainz –  DFB-Pokalspiel zwischen FSV Mainz und Bayern München wird live  am 1.2  (ARD) übertragen
      Mainz / Aus der MRN-News Nachbarschaft. Das DFB-Pokalspiel vom Achtelfinale zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem Rekordmeister FC Bayern München wird am Mittwoch, 1. Februar um 20.45 Uhr, live im ARD-Fernsehen übertragen. Zuvor findet die Pokalpartie zwischen RB Leipzig und der TSG 1899 Hoffenheim um 18 Uhr statt. Die Hoffenheimer haben am Samstag ... Mehr lesen»

    • Lautertal – Polizei Südhessen fahndet nach vermisstem 57-Jährigen

    • Lautertal – Polizei Südhessen fahndet nach vermisstem 57-Jährigen
      Lautertal-Gardernheim / Lautertal / Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Das Polizeipräsidium Südhessen fahndet aktuell nach dem vermissten 57-jährigen Wilhelm Böhm aus Gadernheim. Von dem 57-jährigen fehlt seit Montagabend (30.01.) jede Spur. Er wurde zuletzt gegen 20.00 Uhr mit seinem Fahrzeug, einem weißen Fiat Panda, mit dem amtlichen Kennzeichen HP-WB 123, in der Einsteinstraße in Viernheim ... Mehr lesen»

    • Mauer – Erstmeldung – Schwerer Verkehrsunfall auf der #B45 mit vier beteiligten Fahrzeugen – B45 voll gesperrt

    • Mauer – Erstmeldung – Schwerer Verkehrsunfall auf der #B45 mit vier beteiligten Fahrzeugen – B45 voll gesperrt
      Mauer, Rhein-Neckar-Kreis, Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Gegen 17:03 Uhr ist es auf der B45 kurz vor dem Bahnhof Mauer zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die B 45 ist in beide Richtungen voll gesperrt. Derzeit sind Polizei, Feuerwehr und die Rettungsdienste vor Ort am Arbeiten.»

    • Germersheim – Vollsperrung auf der B9

    • Germersheim – Vollsperrung auf der B9
      Germersheim / B9 / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den Morgenstunden des 31.01.2023 musste die B9 zwischen der Anschlussstelle Bellheim Nord und Bellheim Süd nach einem Verkehrsunfall für 1,5 h in Richtung Karlsruhe gesperrt werden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache fuhr der 41-jährige Fahrer eines Fords auf einen BMW auf, welcher ins Schleudern geriet und von ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune
      Hanhofen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montagmorgen (31.01.2023) eine Garage mit einer angrenzenden Scheune in Brand. Die Scheune brannte daraufhin vollständig aus. Teile der Garage wurden durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Während der Brandes mussten sechs Personen aus dem angrenzenden Wohnhaus evakuiert werden. Bei dem Brand wurden keine Personen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN