Heidelberg – Erhöhte Brandgefahr in der Weihnachtszeit Sicherheitstipps der Feuerwehr

2PD_14_11_28_Brandgefahr_im_Advent_by_Forum_Brandrauchpraevention_e.V

  • INSERAT
    Loewe.one - Deutschlands unabhängiger Energiekosten-Optimierer
    Loewe.One

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Alle Jahre wieder sorgen in der Weihnachtszeit brennende Adventsgestecke für erhöhte Einsatzzahlen der Feuerwehr. Meist sind es Kerzen, die unbeaufsichtigt den Brand ausgelöst haben. Die Folgen sind mitunter massiv: unbewohnbare Wohnungen, der Verlust von Hausrat oder liebgewonnenen Erinnerungsstücken. Im schlimmsten Fall werden die Anwohner durch den Brandrauch verletzt oder kommen gar ums Leben.

Damit es nicht soweit kommt, gibt die Feuerwehr Heidelberg einfache Sicherheitstipps:

– Lassen Sie brennende Kerzen oder Teelichter nie unbeobachtet. Auch Kinder sollten mit brennenden Kerzen nie allein gelassen werden.
– Besonders ältere, trockene Gestecke und ältere Weihnachtsbäume sind leicht brennbar. Gießen Sie den Weihnachtbaum regelmäßig und befeuchten Sie Adventsgestecke mit einer Blumenspritze. Das senkt die Brandgefahr deutlich.
– Stellen Sie den Adventskranz und Kerzen immer auf eine nicht brennbare Unterlage, zum Beispiel einen Glas- oder Porzellanteller.
– Die Kerzenhalter am Baum oder auf dem Adventskranz sollten aus feuerfestem Material bestehen und einen sicheren Halt haben. Tauschen Sie die Kerzen aus, bevor diese ganz niederbrennen. Selbstverlöschende Kerzen senken das Brandrisiko, da deren Docht nicht bis ans untere Ende der Kerze reicht.
– Achten Sie darauf, dass Kerzen nicht in der Nähe von leicht brennbaren Gegenständen wie zum Beispiel Vorhängen stehen. Vermeiden Sie auch Zugluft, durch die die Kerze umfallen könnte.

Feuerlöscher und Rauchmelder gehören in jeden Haushalt

Kommt es doch zu einem Brand, sollte sofort die Feuerwehr unter der Rufnummer 112 gerufen werden. Mit einem Eimer Wasser, einem Feuerlöscher oder einem Feuerlöschspray kann man auch versuchen, das Feuer selbst zu löschen. Löschversuche aber nur, wenn Sie sich sicher fühlen. Überschätzen Sie sich nicht und bringen Sie sich nicht in Gefahr!

Tipp: Sicherheit verschenken

Die Advents- und Weihnachtszeit ist auch ein guter Zeitpunkt, um Rauchmelder anzuschaffen. Diese kleinen Lebensretter sind mit einem Klebepad in weniger als einer Minute installiert und warnen die Bewohner verlässlich vor Brandrauch. Rauchmelder eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk. Schenken Sie ein Stück Sicherheit und nicht nur ein Präsent, das im Regal verstaubt.

 

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • INSERAT
    KUTHAN IMMOBILIENKuthan Immobilien
    kuthan-immobilien.de





  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Treffen für Gründerinnen und Gründer am 13. Juni ab 18 Uhr im DEZERNAT#16 Heidelberg

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Entrepreneure, Startup-Fans, Studierende, Post-Docs und Kultur- und Kreativschaffende aufgepasst: Am Dienstag, 13. Juni 2023, wird ab 18 Uhr der Grill im Hof des DEZERNAT#16 entfacht. Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg, das Team des DEZERNAT#16 und die Transferagentur hei_INNOVATION der Universität Heidelberg laden zum gemeinsamen Netzwerktreffen „Zünder für ... Mehr lesen»

    • FensterLunch on Tour am 14. Juni zu Gast beim Neckarorte e.V. Heidelberg

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg und das Team der GoodSpaces GmbH laden Kreativschaffende und alle Interessierten herzlich zum nächsten Netzwerktreffen ein. Am Mittwoch, 14. Juni 2023, von 12.30 bis 14 Uhr findet der „5. FensterLunch on Tour“ an der Neckarlounge Römerbad am Skatepark statt. INSERAT Loewe.one - ... Mehr lesen»

    • Creative Writing in Heidelberg

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eine von der Sprachwissenschaftlerin und Autorin Corinna Kim Pogan moderierte Gesprächsgruppe, die 14-tägig ab Freitag, 16. Juni, 18.15 Uhr stattfindet, bietet Schreibenden die Möglichkeit, sich kreativ mit anderen auszutauschen, gemeinsam nach Formulierungen und dem individuellen Stil zu suchen und sich gegenseitig Feedback zum selbst Geschriebenen zu geben. Anmeldung bis Dienstag, ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • POLIZEINEWS

    >> Weitere

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • NEUESTE VIDEOS

      Heidelberg – Hitzeschutzaktionsplan der Stadt – VIDEO

    • Heidelberg –  Hitzeschutzaktionsplan der Stadt –  VIDEO
      Heidelberg – Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Heidelberg hat zur Bekämpfung der erwarteten Hitzewelle ein ganzes Bündel an Maßnahmen beschlossen und nimmt diese in Angriff. Was alles dazu gehört, erläutert Stadtoberhaupt Prof. Dr. Eckart Würzner im Interview. INSERAT Loewe.one - Deutschlands unabhängiger Energiekosten-Optimierer Loewe.One»

    • Heidelberg – VIDEO – Kindertag im Rathaus –

    • Heidelberg – VIDEO –  Kindertag im Rathaus –
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Was alles macht die Stadtverwaltung Heidelbergs? Eine kindgerechte Antwort dieser Frage bot das Heidelberger Rathaus am „Kindertag im Rathaus“. Hier konnten sie an ausgesuchte Stationen spielerisch an Informationen zu der Arbeit der einzelnen Ämtern erhalten. INSERAT Loewe.one - Deutschlands unabhängiger Energiekosten-Optimierer …»

    >> Alle Videos
  • EVENTS & TERMINE

    >> mehr Events

  • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
    >> IM VIDEOCENTER und
    >> BEI YOUTUBE

    Abonnieren bei Youtube!

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN