Frankenthal – Wahlergebnisse Stadtrat, Ortsbeiräte und Bezirkstagswahl

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Wahlergebnisse in Frankenthal. Die Frankenthalerinnen und Frankenthaler haben ihren Stadtrat und die Ortsbeiräte gewählt. In der neuen Legislaturperiode (2014-2019) sind fünf Parteien und die freie Wählergruppe FWG in den 44 Mitglieder zählenden Stadtrat vertreten. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis, das nach Auszählung aller Personenstimmen am Montagabend, 26. Mai um 18.00 Uhr feststand und von Oberbürgermeister Theo Wieder verkündet wurde, erhielt die CDU 47,2 Prozent der Stimmen (2009 waren es 48,7 Prozent), die SPD 26,1 Prozent (26,6 Prozent), die FWG 10,7 Prozent (10,7 Prozent), Bündnis 90/Die Grünen 7,6 Prozent (7,9 Prozent), die FDP 3,0 Prozent (6,2 Prozent) und die Linke 5,4 %, die damit erstmals im Frankenthaler Stadtrat vertreten ist.
        Entsprechend sieht die Sitzverteilung der 44 Mitglieder in den kommenden fünf Jahren aus: Die CDU erhält 21 Sitze (unverändert gegenüber der zurückliegenden Wahlperiode), die SPD 12 Sitze (unverändert), die FWG 5 Sitze (unverändert), Bündnis 90/Die Grünen 3 Sitze (unverändert), die FDP 1 Sitz (3 Sitze) und die Linke 2 Sitze. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,2 Prozent (gegenüber 45,4 Prozent im Jahr 2009).

        In den vier Ortsbeiräten wurde nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wie folgt gewählt:

        Eppstein (Wahlbeteiligung 63,2 Prozent)
        SPD (48,7 Prozent gegenüber 51,9 Prozent 2009); 4 Sitze im Ortsbeirat
        CDU (32,0 Prozent gegenüber 35,8 Prozent 2009); 3 Sitze im Ortsbeirat
        GRÜNE (7,2 Prozent – 2009 nicht im Ortsbeirat vertreten); 1 Sitz im Ortsbeirat
        FWG (12,1 Prozent gegenüber 12,4 Prozent 2009);1 Sitz im Ortsbeirat

        Studernheim (Wahlbeteiligung 66,0 Prozent)
        SPD (50,8 Prozent gegenüber 55,1 Prozent 2009); 5 Sitze im Ortsbeirat
        CDU (37,4 Prozent gegenüber 35,2 Prozent 2009); 3 Sitze im Ortsbeirat
        FWG (11,8 Prozent gegenüber 9,7 Prozent 2009); 1 Sitz im Ortsbeirat

        Mörsch (Wahlbeteiligung 51,0 Prozent)
        SPD (46,8 Prozent gegenüber 53,5 Prozent 2009); 4 Sitze im Ortsbeirat
        CDU (41,8 Prozent gegenüber 33,2 Prozent 2009); 4 Sitze im Ortsbeirat
        FWG (11,4 Prozent gegenüber 13,2 Prozent 2009); 1 Sitz im Ortsbeirat

        Flomersheim (Wahlbeteiligung 56,1 Prozent)
        SPD (26,8 Prozent gegenüber 31,6 Prozent 2009); 3 Sitze im Ortsbeirat
        CDU (47,8 Prozent gegenüber 40,4 Prozent 2009); 4 Sitze im Ortsbeirat
        GRÜNE (15,1 Prozent gegenüber 19,2 Prozent 2009); 1 Sitz im Ortsbeirat
        FWG (10,2 Prozent gegenüber 8,8 Prozent 2009); 1 Sitz im Ortsbeirat

        Bereits am Wahlabend standen in allen 4 Vororten die Ortsvorsteher fest. In Eppstein, wo 63,7 Prozent zur Wahlurne gingen, konnte sich Amtsinhaber Uwe Klodt (SPD) mit 72,4 Prozent gegen seinen Herausforderer Hans Dropmann (CDU) durchsetzen, der 27,6 Prozent der Stimmen erreichte. Bei einer Wahlbeteiligung von 65,4 Prozent ist Karl Ober (SPD) der alte und neue Ortsvorsteher in Studernheim. Er erzielte 83,4 Prozent der Stimmen und trat ohne Gegenkandidaten an. Auch in Mörsch bleibt alles unverändert. Adolf José König (SPD) wurde mit 59,1 Prozent im Amt bestätigt, sein Herausforderer Daniel Winkes (CDU) erzielte 40,9 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag hier bei 50,9 %. In Flomersheim konnte die amtierende Ortsvorsteherin Heike Firsching-Haselmaier (CDU) ihr Amt gegen zwei Herausforderer verteidigen. Sie erhielt 57,1 Prozent der Stimmen und damit die absolute Mehrheit. Ihre Gegenkandidatin Marlene Siegel (SPD) konnte 26,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Der weitere Bewerber um das Amt des Ortsvorstehers, Dr. Gerhard Bruder (Grüne), erzielte 16,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag hier bei 56,1 Prozent.

        Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis ist die Bezirkstagswahl in Frankenthal wie folgt ausgefallen:

        CDU (53,5 Prozent gegenüber 56,8 Prozent 2009)
        SPD (22,4 Prozent gegenüber 22,5 Prozent 2009)
        GRÜNE (6,4 Prozent gegenüber 5,6 Prozent 2009)
        FDP (2,3 Prozent gegenüber 5,1 Prozent 2009)
        FWG (3,6 Prozent gegenüber 3,8 Prozent 2009)
        REP (1,0 Prozent gegenüber 3,2 Prozent 2009 – nicht mehr im Bezirkstag vertreten)
        AfD (5,4 Prozent – neu im Bezirkstag vertreten)
        DIE LINKE (4,5 Prozent gegenüber 3,0 Prozent 2009)
        NPD (0,9 Prozent nicht im Bezirkstag vertreten)

        Die Wahlbeteiligung lag hier bei 48,1 Prozent (47,1 Prozent 2009)

        Wahlen zum Europäischen Parlament – Ergebnis in Frankenthal

        CDU (39,9 Prozent gegenüber 44,2 Prozent 2009)
        SPD (29,4 Prozent gegenüber 25,6 Prozent 2009)
        GRÜNE (6,8 Prozent gegenüber 8,4 Prozent 2009)
        FDP (3,2 Prozent gegenüber 8,9 Prozent 2009)
        REP (1,0 Prozent gegenüber 2,8 Prozent 2009)
        DIE LINKE (4,6 Prozent gegenüber 3,2 Prozent 2009)
        AfD (8,2 Prozent – neu im Europaparlament vertreten)
        Sonstige (6,9 Prozent)

        Alle Ergebnisse sind auch unter www.frankenthal.de veröffentlicht.

        Am Montag, 2, Juni 2014, 14.00 Uhr, findet im Sitzungssaal I des Rathauses nochmals eine öffentliche Sitzung des gemeinsamen Wahlausschusses für die Europa- und Kommunalwahlen statt. Im Verlauf dieser Sitzung werden dann die endgültigen Ergebnisse für die Europawahl, für die Bezirkstagswahl, für die Wahl zum Stadtrat der Stadt Frankenthal (Pfalz) und für die Wahlen zu den Ortsbeiräten in den vier Ortsbezirken festgestellt. Darüber hinaus wird die Verteilung der Sitze im Stadtrat und in den Ortsbezirken festgelegt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS FRANKENTHAL

          >> Alle Meldungen aus Frankenthal

        • VIDEOS AUS FRANKENTHAL

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Leere Brandbombe in Edigheim gefunden

          • Ludwigshafen – Leere Brandbombe in Edigheim gefunden
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Fund einer Brandbombe Am 17.09.2019 um 08:31 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Bombenfund alarmiert. Die englische Brandbombe wurde bei Aushubarbeiten einer Renaturierungsfläche im Bereich Zinkig, Stadtteil Edigheim freigelegt. Der Kampfmittelräumdienst konnte sehr schnell Entwarnung geben, da die 250 Pfund schwere englische Brandbombe komplett entleert war. Die Hülle wurde vom ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis- Einbruch in Lotto-Geschäft in Neuhofen – Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

          • Rhein-Pfalz-Kreis- Einbruch in Lotto-Geschäft in Neuhofen – Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen
            Neuhofen/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In der Nacht zu Dienstag gegen 02:00 Uhr sind mindestens drei bislang unbekannte Täter in ein Lotto-Geschäft in der Jahnstraße eingebrochen. Eine Anwohnerin ist durch ein klirrendes Geräusch auf die Tat aufmerksam geworden. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie einen unbeleuchteten Pkw, der in Richtung B 9 davonfuhr. Sofort ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Taxifahrer wurde auf der #A650 Opfer eines Raubüberfalls – Mit Messer bedroht

          • Ludwigshafen – Taxifahrer wurde auf der #A650 Opfer eines Raubüberfalls – Mit Messer bedroht
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Auf der Autobahn A650 am Oggersheimer Kreuz kam es am 17.09.2019, gegen 00:00 Uhr, zu einem schweren Raub an einem Taxifahrer. Dieser hatte vier stark alkoholisierte Männer befördert und war mit diesen in Streit geraten. Der 40-jährige Fahrer hielt daraufhin an und wollte die Polizei verständigen. Dies verhinderten die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – ACHTUNG: Falsche Anrufe – Versuchter #Enkeltrick

          • Ludwigshafen – ACHTUNG: Falsche Anrufe – Versuchter #Enkeltrick
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am Montag (16.09.2019), gegen 11:40 Uhr, meldete sich telefonisch eine unbekannte Frau bei einer 82-Jährigen und erkundigte sich, ob die Seniorin sie nicht erkennen würde. Die 82-Jährige aus Ludwigshafen reagierte richtig und beendete sofort das Gespräch. Wie sich gegen die Betrugsmaschen schützen können, erfahren Sie hier https://s.rlp.de/RkU»

          • Ludwigshafen – Einbrecher machen reiche Beute

          • Ludwigshafen – Einbrecher machen reiche Beute
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Einbruch in Van-Leyden-Straße (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am 16.09.2019, zwischen 11:30 Uhr und 15 Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in der Van-Leyden-Straße. Der Täter stieg durch ein Fenster ein und stahl mehrere Schmuckstücke. Der Schaden wird derzeit auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

            • NÄCHSTE EVENTS IN FRANKENTHAL

              September 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS

              September 2019

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Sept16:00- 19:00Heidelberg - Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner16:00 - 19:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - JUGEND,EVENTS - POLITIK,EVENTS - SENIOREN,EVENTS - STADTENTWICKLUNG,EVENTS - VERBRAUCHER

              20Sept18:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Rhein-Pfalz-Kreis - Landrat Clemens Körner lädt am 20.September zum Kreisempfang nach Schifferstadt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

              22Sept10:00- 17:30Ludwigshafen - Kick Off – Der Junge Pfalzbau öffnet die Türen10:00 - 17:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

            >> zum Eventkalender
          • POLITIKVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • POLITIKNEWS

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X