Heidelberg – Die MLP Academics müssen am Samstag gegen rent4office Nürnberg bestehen

Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Die MLP Academics müssen am Samstag gegen einen weiteren direkten Konkurrenten um die Play-Offs bestehen. Bei rent4office Nürnberg geht es weiterhin um die Qualifikation für die Endrunde, aber auch um den direkten Vergleich.

Neu angreifen
Lange Zeit waren Auswärtsspiele ein rotes Tuch für die MLP Academics. Doch nach den jüngsten Ergebnissen könnten gerade die Auftritte in der Fremde die Entscheidung im Play-Off-Rennen bringen – pro Academics. Dafür muss aber zunächst die bittere Niederlage gegen Gießen aus den Köpfen verschwinden. Zumal die 46ers zusätzlich den direkten Vergleich in der letzten Sekunde für sich entschieden. In Nürnberg könnten die Academics den Spieß aber umdrehen und mit einem Sieg am NBC vorbeiziehen. „Wir werden das Spiel analysieren und dann in Nürnberg neu angreifen“, richtete Coach Tony Garbelotto seinen Blick auf das so eminent wichtige Match am Samstag. Zumindest den direkten Vergleich gegen Nürnberg könnten die Academics nach dem 75:55-Hinspielsieg zurück nach Heidelberg bringen. Es war im Übrigen das Spiel, welches Coach Garbelotto später als das beste Spiel seiner Heidelberger Korbjäger in der laufenden Saison bezeichnete. Wiederholung erwünscht.

Dank Heimstärke auf dem richtigen Kurs

In Nürnberg gehen die Verantwortlichen schon „so gut wie sicher“ von einer Saisonverlängerung aus. Dank sieben Siegen aus den letzten zehn Spielen haben sich die Franken in der zweiten Saisonhälfte Schritt für Schritt nach oben gearbeitet. Drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde steht der NBC bereits mit mehr als einem Bein in den Play-Offs. Der Grundstein dafür wurde vor allem in der heimischen Arena gelegt. Neun Spiele dauert die Erfolgssträhne vor heimischen Publikum mittlerweile an, die letzte Heimniederlage gab es am 7. Spieltag gegen Magdeburg. Eben jene Magdeburger brachten den NBC am vergangenen Spieltag erneut an den Rand einer Niederlage, doch es spricht wohl für die aktuelle Nürnberger Form, dass sie mit der Schlusssirene das Spiel doch noch für sich entschieden.
Die Franken gehen demnach als Favorit in die Partie, doch die Academics haben im Hinspiel gezeigt, wie das Gegenmittel aussehen kann.

Anmeldungen für Auswärtsfahrt
Academics-Fans, die ihr Team in dieser so wichtigen Phase der Saison auch auswärts unterstützen wollen können sich bis Freitag (12 Uhr) unter info@mlp-academics.de zur Fahrt nach Nürnberg anmelden. Wir zählen auf Euch!
Adresse: Sporthalle des BBZ, Berliner Platz 26, 90489 Nürnberg

Hinspiel: Academics – Nürnberg 75:55 (14. Spieltag, 15.12.2014)

Erik Scharf

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN