Mannheim-Schönau: Nach Verfolgungsfahrt gestellt

        Mannheim-Schönau (ots) / Metropolregion Rhein Neckar – Nach Verfolgungsfahrt gestellt – Heute Morgen, gegen 01.15 Uhr, meldeten sich mehrere Anrufer bei der Polizei und beschwerten sich über den Fahrer eines dunkelblauen Peugeot, der mit überhöhter Geschwindigkeit in Mannheim-Schönau unterwegs sei. Durch eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen konnte das gesuchte Fahrzeug kurz darauf im Bereich des Max-Winterhalter-Rings festgestellt werden.

        Bevor der Fahrer kontrolliert werden konnte, flüchtete dieser mit dem Fahrzeug über die Braunschweiger Allee, die Alte Frankfurter Straße und den Weinheimer Weg in Richtung Lampertheim. Hierbei benutzte der Fahrer des Peugeot teilweise beide Fahrstreifen, umfuhr eine Verkehrsinsel und beschleunigte das Fahrzeug innerorts auf über 120 km/h. Nachdem inzwischen weitere Funkstreifenbesatzung an der Verfolgung beteiligt waren, konnte das verdächtige Fahrzeug schließlich in Lampertheim in der Wormser Straße gestoppt werden.

        Hierbei wurde ein Streifenwagen leicht beschädigt. Der Fahrer, ein 28-Jähriger aus Mannheim, konnte aus dem Fahrzeug geholt und vorläufig festgenommen werden. Wie sich bei den nachfolgenden Ermittlungen herausstellte,  war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und hatte das Fahrzeug unbefugt in Gebrauch. Er hatte in einer Werkstatt, in der er beschäftigt ist, unerlaubt den Schlüssel des Peugeot an sich genommen um mit ihm eine Probefahrt zu machen.  Damit nicht genug stand er auch noch unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Ein Alkotest ergab über 2 Promille.

         

        OTS:              Polizeipräsidium Mannheim

        • INSERAT
          Innovative Küche
          www.küchenstudio-ludwigshafen.de


          BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X