Mannheim – SPD diskutiert über die Unterstützung von Karnevalsvereinen

        Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. Sportlich aktiv oder Brauchtum?

          Karnevalsvereine – können sie zum Teil auch dem Sport zugeordnet werden oder handelt es sich um rein kulturelles Brauchtum? Das war das Thema bei einem Gespräch der Mannheimer SPD mit Sabine Wölfle, sportpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Mit dabei waren Mannheims Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei und Andrea Safferling, sportpolitische Sprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion. Sie waren zu Gast bei Stefan Höß, der als Vorsitzender für den Carneval Club Waldhof (CCW) verantwortlich ist.

          „Das Problem ist hier klar die Differenzierung“, äußerte sich Andrea Safferling zu Beginn. So würden Karnevalsvereine eine sehr gute Jugendarbeit machen, jedoch nicht durch die Sportförderung unterstützt werden, da sie eher dem Kulturbereich zugeordnet werden. Sportförderung erfolgt nur über einen Kunstgriff der Ausgliederung der Jugendabteilung, so Safferling. Laut Sabine Wölfle ist diese Annäherung nicht richtig. Sie betonte, dass Karneval nicht allgemein als Kriterium herangezogen werden könne. Schließlich seien manche Aktivitäten der Vereine dem sportlichen Engagement zuzuordnen und damit von der Brauchtumspflege teilweise zu trennen, die dem Kulturbereich zugeordnet werde. Sabine Wölfle sagte zu, dass man sich in einer Vor-Ort-Sitzung des SPD-Landessportbeirates in Mannheim diesem Thema annehmen wolle.

          „Die Unterscheidung zwischen sportlich aktiven Vereinen und Vereinen, die rein Brauchtumspflege betreiben, wäre der erste Schritt, wenn man entscheiden will, ob nun etwa der CCW durch die Sportförderung finanziell unterstützt werden sollte“, stellte Stefan Höß klar und erklärt: „Wir trainieren ganzjährig dreimal die Woche. Die Jugendgruppen aus Mannheim wurden bereits mehrfach deutsche Meisterinnen. Der Verein ist mittlerweile so beliebt, das wir die Kinder teilweise nachmittags regelrecht von der Straße holen. Unser sportliches Engagement ist nicht zu bestreiten.“

          Für Stefan Fulst-Blei sollte eine mögliche zusätzliche Förderung nicht nach dem Gießkannenprinzip erfolgen, sondern nach Bedarf: „Auf diese Weise könnten wir gerade die Vereine unterstützen, die eine hervorragende Arbeit leisten und dies mit einer besseren finanziellen Ausstattung noch besser tun könnten. Hier gilt es, die bestehenden Regelungen zu überprüfen.“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • MEDIENPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Meckesheim/Eschelbronn – L549 – Nach Überholmanöver mit Folgen – Zeugen gesucht!

            • Meckesheim/Eschelbronn – L549 – Nach Überholmanöver mit Folgen – Zeugen gesucht!
              Meckesheim/Eschelbronn/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Landstraße 549 zwischen Meckesheim und Eschelbronn zu einem Verkehrsunfall – der Unfallverursacher flüchtete. Der unbekannte Fahrer oder Fahrerin eines schwarzen Pkw, vermutlich ein Kompaktvan ähnlich eines VW Touran oder Ford C-Max, überholte etwa zwei Kilometer vor Eschelbronn um 16:45 Uhr einen 19-jährigen VW-Fahrer. Aufgrund des Gegenverkehrs musste ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – versuchter Tageswohnungseinbruch

            • Frankenthal – versuchter Tageswohnungseinbruch
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 26.02.2020 zwischen 17:30Uhr und 20:15Uhr versucht ein bis dato unbekannter Täter in ein Zweifamilienhaus in der Dürkheimer Straße in Frankenthal einzubrechen. Der Täter versucht die Haupteingangstür, welche sich auf der schwer einsehbaren Rückseite des Grundstücks befindet, mittels eines Schraubendrehers aufzuhebeln. Dies scheitert jedoch aufgrund der Beschaffenheit der Tür. An der Tür entstehen ... Mehr lesen»

            • Dudenhofen – Täter bei Einbruch gestört

            • Dudenhofen – Täter bei Einbruch gestört
              Dudenhofen/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Geschädigte stellte in den frühen Abendstunden Geräusche aus einem Zimmer des Einfamilienhauses fest und machte durch die geschlossene Zimmertür auf sich aufmerksam. Beim Betreten des Zimmers musste Sie feststellen, dass sich unbekannte Täter im rückwärtigen Bereich des Hauses zu schaffen gemacht hatten und ein zuvor geschlossenes Fenster bereits aufgehebelt worden war. Da ... Mehr lesen»

            • Speyer – Notfallpsychologische Betreuung für städtische Beschäftigte

            • Speyer – Notfallpsychologische Betreuung für städtische Beschäftigte
              Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit diesem Jahr kooperiert die Stadtverwaltung Speyer im Bereich der notfallpsychologischen Betreuung ihrer Beschäftigten mit Dr. Martin Cierjacks. „Es entspricht meinem Verständnis von Fürsorgepflicht, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach schweren Unfällen oder Vorfällen die nötige psychologische Betreuung anbieten“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Schwere Unfälle am Arbeitsplatz können nicht nur für die ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Küchenbrand in der Eichendorffstraße

            • Frankenthal – Küchenbrand in der Eichendorffstraße
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Relativ glimpflich und ohne Personenschaden endete heute Vormittag ein gemeldeter Wohnungsbrand in der Eichendorffstraße in Frankenthal. Gegen 10:06 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte quoll bereits dunkler Rauch aus einem Fenster der Wohnung im 4.Obergeschoss. Die Bewohner der Brandwohnung waren bei Ausbruch des Feuers ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • POLITIKVIDEOS

            • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
              >> IM VIDEOCENTER und
              >> BEI YOUTUBE

              Abonnieren bei Youtube!

              • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

                Februar 2020

                1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museun(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                27Feb14:30- 17:30Frankenthal - Seniorentreffpunkt "Tanz und Gemütlichkeit"14:30 - 17:30

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Job-Speed-Dating für Geflüchtete9:00 - 15:00

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Integration in den Arbeitsmarkt: "Job-Speed-Dating“ für Geflüchtete und Zugewanderte!9:00 - 15:00

                28Feb15:30- 18:00Frankenthal - Kindermuseum des Erkenbert-Museums - Thema "Schaltjahr 2020"15:30 - 18:00

                28Feb18:00- 21:00Dannstadt-Schauernheim - Ebay Crashkurs18:00 - 21:00

                28Feb20:00- 0:00Heidelberg - "Erst die Fakten, dann die Moral!" Grünen-Politiker Boris Palmer im DAI-Heidelberg20:00 - 0:00

                28Feb20:00- 0:00Landau - „Tour de Farce“: Amüsanter Ritt durch menschliche Abgründe20:00 - 0:00

                29Feb10:00- 13:00Frankenthal - Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene in der Stadtbücherei10:00 - 13:00

                29Feb10:30- 0:00Hockenheim - Geheimnisse eines Wombats - Lesung für Kinder10:30 - 0:00

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • POLITIKNEWS

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X