Ludwigshafen – Spielwohnung 2 und neuer Jugendraum in der Langgewannschule

        Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein-Neckar. Weil drei Schulräume in der Grundschule in der Langgewann in Zukunft nicht mehr für den Schulbetrieb gebraucht werden, konnten sie umgebaut werden und stehen nun für die Spielwohnung 2 und einen neuen Jugendraum zur Verfügung. Damit kann zum einen die Spielwohnung 2 in größere Räume umziehen, gleichzeitig haben Jugendliche nun ergänzend zur Jugendfreizeitstätte Ernst Bloch eine weitere Anlaufstelle in Oggersheim.
        Bürgermeister und Sozialdezernent Wolfgang van Vliet eröffnete die beiden Einrichtungen gemeinsam mit dem Leiter des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung, Hans-Werner Eggemann-Dann, am Freitag, 14. März 2014.
        Der neue Jugendraum richtet sich an 14- bis 19-Jährige. Es wird feste wöchentliche Öffnungszeiten geben sowie zusätzliche Angebote, zum Beispiel DVD- oder Spieleabende. Die Jugendlichen können selbst auch Ideen für Veranstaltungen einbringen. Ebenso sollen sie an der Gestaltung der Räume und des Außenbereichs mitwirken. Leiten wird den Jugendraum der Straßensozialarbeiter Heiko Krämer, in enger Absprache mit dem Team der Jugendfreizeitstätte Ernst Bloch.
        Die Spielwohnung 2 kann gleichzeitig von der Friedrich-Naumann-Straße in ihr neues Domizil in der Langgewannschule umziehen. Die Spielwohnung 2 ist eine Einrichtung der offenen Kinderarbeit der Stadt Ludwigshafen und Anlaufpunkt für täglich 30 bis 40 Kinder und für eine Krabbelgruppe. Seit 35 Jahren war sie in Räumen in der Friedrich-Naumann-Straße untergebracht und platzte mittlerweile aus allen Nähten. Alle Angebote der Spielwohnung 2 werden in den neuen Räumen fortgeführt.
        Der Umbau der Klassenräume kostete 109.000 Euro und wurde aus Mitteln des Bund-Länder-Programms “Soziale Stadt” finanziert. 80 Prozent der Kosten übernahmen Bund und Land, die restlichen 20 Prozent finanzierte die Stadt Ludwigshafen. An der Planung waren die Schulleitung der Grundschule, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spielwohnung 2 und der Straßensozialarbeit in Oggersheim sowie die Kinder und Jugendlichen aus dem Quartier beteiligt.
        “Wir konnten einmal mehr mit Unterstützung des Programms ‘Soziale Stadt’ Angebote für die Menschen in Oggersheim neu schaffen oder erhalten. Der neue Jugendraum erfüllt den Wunsch vieler junger Menschen nach Räumen im Gebiet um die Langgewannschule. Die Spielwohnung 2 hat in ihren neuen, größeren Räumen eine dauerhafte Perspektive für ihre wichtige Arbeit in Oggersheim”, so van Vliet. Er betonte, dass alle Beteiligten von Anfang an in die Überlegungen einbezogen gewesen seien und es so gelungen sei, viele unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. “Die ‘Soziale Stadt’ macht ihrem Namen hier einmal mehr alle Ehre”, sagte van Vliet.

        • BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de


          INSERAT
          DIE INNOVATIVE KÜCHE PRÄSENTIERT

          www.küchenstudio-ludwigshafen.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X