Mannheim – Trickdiebstahl in Mannheim nimmt kein Ende – Angebliche Wasserwerker bestehlen 80-Jährige

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Opfer von zwei angeblichen Wasserwerkern wurde am Donnerstagmittag eine 80-jährige Mannheimerin in Sandhofen. Die Seniorin erhielt gegen 10:00 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Wasserwerke Mannheim, der zur Überprüfung der Wasserqualität vor Ort einen Termin mit ihr vereinbarte. Kurze Zeit später klingelten zwei Männer an der Haustür der älteren Dame.
Während einer der Männer die 80-Jährige in der Küche ablenkte, durchwühlte der Andere die Schränke in den anderen Räumen. Nachdem die angeblichen Wasserwerker die Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte die Frau, dass ihre Geldbörse und aus einer Geldkassette 50 Euro fehlen. Den ersten Mann beschrieb die Geschädigte als 30 bis 35 Jahre, ca. 1,75m groß, leicht korpulent, dunkle Haare und dunkel gekleidet. Dieser Mann sprach mit deutlichen Mannheimer Dialekt. Bei dem zweiten Täter soll es sich um einen 20- bis 30-jährigen Mann handeln, ca. 1,75m groß, schlank und dunkel gekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier MA-Sandhofen, Tel. 0621/ 77769-0 in Verbindung zu setzen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN