Heidelberg – Faschingsumzug in Heidelberg: Straßenbahnen und Busse werden umgeleitet

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Dienstag, 4. März, findet in der Heidelberger Innenstadt wieder pünktlich ab 14.11 Uhr der traditionelle Faschingsumzug statt. Aufgrund des Zugweges sind in der Zeit von 13 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr Teile der Heidelberger Innenstadt für den gesamten Öffentlichen Nahverkehr gesperrt.
Auch in diesem Jahr kann die Haltestelle Adenauerplatz in beide Richtungen und die Haltestelle Poststraße in Richtung Bismarckplatz nicht von den Bahnen der Linien 5, 23 und 26 angefahren werden. Die Bahnen fahren nur bis zur Ersatzhaltestelle in Höhe des Crowne Plaza Hotels in der Kurfürstenanlage.
Betroffen von der Sperrung sind unter anderem die Bergheimer Straße ab der Mittermaierstraße, der Bismarckplatz, die Hauptstraße, Oberer Fauler Pelz und die Mönchgasse. Die in diesem Bereich liegenden Straßenbahnund Omnibushaltestellen werden in dem genannten Zeitraum nicht angefahren. Um die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste dennoch so gering wie möglich zu halten, fahren die Busse und Bahnen der RNV zahlreiche Umleitungsrouten um den gesperrten Bereich. Zusätzlich steht
Info-Personal an verschiedenen Haltestellen im Innenstadtbereich für Auskünfte zur Verfügung. Folgende Linien sind von den Sperrungen betroffen:
Straßenbahn: Linien 21, 22, 23, 26 sowie die Linie 5.
Bus: Linien 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35 sowie die Linie 39.

Die Umleitungen im Einzelnen
Straßenbahn:
Linie 21
Die Bahnen der Linie 21 fahren während der Zeit des Umzugs nicht. Die letzte Fahrt ab dem OEG-Bahnhof Handschuhsheim zum Bismarckplatz erfolgt um 12.34 Uhr. In der Gegenrichtung fährt die letzte Bahn um 12.55 Uhr ab dem Bismarckplatz.
Linie 22
Die Fahrt um 12.43 Uhr aus Eppelheim kommend endet an der Haltestelle Karl-Metz-Straße. Danach pendeln die Bahnen zwischen Eppelheim und der Haltestelle Karl-Metz-Straße.
Linie 23
Die letzte reguläre Bahn der Linie 23 nach Handschuhsheim fährt um 12.25 Uhr ab Leimen Friedhof. Danach fahren die Bahnen bis zur Ersatzhaltestelle vor dem Crowne Plaza Hotel. Die letzte reguläre Bahn von Handschuhsheim Nord nach Leimen fährt um 12.27 Uhr. Danach fahren die Bahnen bis Bismarckplatz und dann zurück.
Linie 26
Die letzte reguläre Fahrt der Linie 26 zum Bismarckplatz startet um 12.32 Uhr ab Kirchheim Friedhof. Danach fahren die Bahnen ebenfalls nur noch bis zur Ersatzhaltestelle vor dem Crowne Plaza Hotel.
Linie 5
Der letzte reguläre Zug von Edingen kommend hält um 12.51 Uhr am Bismarckplatz. Danach fahren die Züge der Linie 5 nur bis zur Kurfürstenanlage, wenden dort und fahren über den Hauptbahnhof und die Berliner Straße nach Handschuhsheim. Von Schriesheim kommend fahren die Züge eine Umleitung über die Berliner Straße, den Hauptbahnhof und weiter zum Adenauerplatz. Dort wenden die Züge und fahren weiter nach Mannheim.

Bus:
Die Linien 33, 720, die Einsatzbusse sowie die Fahrzeuge des BRN fahren die Haltestelle Poststraße ab 13 Uhr nicht mehr an. Eine Ersatzhaltestelle befindet sich in der Haltebucht vor dem Bauhaus. Von dort fahren die Busse über die Sofienstraße in die Kleine Plöck.
Linie 29
Um 12.56 Uhr erfolgt die letzte reguläre Fahrt ab dem Bismarckplatz. Ab 13.16 Uhr fahren die Busse von der Ersatzhaltestelle Kleine Plöck.
Linie 30
Die Linie 30 in Richtung MPIA fährt ab 13.14 Uhr vom HITS nicht zum Universitätsplatz sondern über die Ersatzhaltestelle Herrenmühle und dann weiter durch den Tunnel zur Haltestelle Peterskirche und weiter auf dem normalen Linienweg.
Linie 31
Ab 12.37 Uhr fahren die Busse von der Haltestelle Chirurgische Klinik kommend die Ersatzhaltestelle am Bismarckplatz in Höhe des Zeitungskiosk an. Weiter fahren die Busse über die Neckarstaden zur Ersatzhaltestelle Karlstor an der Einfahrt zur Hauptstraße.
Linie 32
Von der Haltestelle Kopfklinik fahren die Busse ab 12.32 Uhr eine Umleitung über die Kurfürsten-Anlage zur Kleinen Plöck, durch den Schlossbergtunnel zur Haltestelle Altstadt am Karlstorbahnhof.
Linie 33
Ab 12.02 Uhr fahren die Busse vom Emmertsgrund kommend zur Ersatzhaltestelle Bauhaus in der Kurfürsten Anlage. Dann weiter über die Sofienstraße zur Kleinen Plöck – Friedrich Ebert Anlage – Peterskirche durch den Schlossbergtunnel zum Karlstor und weiter zum Köpfel / Neckarschule. In der Gegenrichtung, vom Köpfel zum Emmertsgrund, verkehren die Busse auch während des Umzuges auf dem gewohnten Linienweg. Nur der Bismarckplatz kann nicht angefahren werden, die Busse bedienen
stattdessen die Ersatzhaltestelle in der Kleinen Plöck.
Linie 34
Die Fahrt um 13.08 Uhr sowie die folgenden Fahrten bis zum Ende der Sperrung werden ab Hauptbahnhof über Mittermaierstraße – Vangerowstraße – Iqbal-Ufer – Schurmannstraße in die Bismarckstraße und dann in die westliche Busspur am Bismarckplatz umgeleitet. Ab dort fahren die Busse weiter den normalen Linienweg nach Ziegelhausen. Die Fahrt um 12.37 Uhr sowie die folgenden Fahrten ab Heidebuckelweg werden ab der Theodor-Heuss-Brücke zur Schurmannstraße – Iqbal-Ufer und nach der Ernst-Walz-Brücke über Schurmannstraße – Iqbal-Ufer – Vangerowstraße – Mittermaierstraße zum Hauptbahnhof und weiter nach Wieblingen umgeleitet. Die Ersatzhaltestelle Bismarckplatz befindet sich beim Neckar-Hotel (wie die Linie 35).
Linie 35
Die Fahrt um 13.01 Uhr ab Wieblingen wird ab der Bergheimer Straße über Mittermaierstraße – Vangerowstraße – Iqbal-Ufer – Schurmannstraße zum Bismarckplatz (westliche Busspur) umgeleitet. Von dort fahren die Busse weiter nach Neckargemünd. Um 12.56 Uhr erfolgt die letzte reguläre Fahrt ab Bismarckplatz nach Wieblingen. Ab 12.41 Uhr von Neckargemünd kommend fahren die Busse nach der Haltestelle Vincentius-Krankenhaus geradeaus über den südlichen Brückenkopf (Ersatzhaltestelle Neckar-Hotel) zur Schurmannstraße – Iqbal- Ufer – (Höhe Wasserschutzpolizei an der Ampel links zur Albertuskirche) Vangerowstraße – Mittermaierstraße – Betriebshof und weiter nach Wieblingen.
Linie 39
Die Busse fahren ab 13 Uhr von der Kleinen Plöck in Richtung Königstuhl.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN