• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Auftaktveranstaltung zur Reihe „Die Stadtbibliothek der Zukunft” fand im Dalberghaus statt

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Eine Stadtbibliothek der Zukunft muss Medienkompetenz vermitteln“, war das Resümee von Referent Prof. Dr. Peter Vorderer vom Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften der Universität Mannheim bei der Auftaktveranstaltung zur Reihe „Die Stadtbibliothek der Zukunft“. Vorderer war anstelle des kurzfristig entfallenen Redners Dirk von Gehlen gekommen. „Prof Vorderer ist kein Ersatz, sondern ein Glücksfall“, betonte Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb in ihrer Eröffnungsrede.

Im Rahmen seines Vortrags im vollbesetzten Dalberghaus beschäftigte er sich mit der Frage nach dem Mediennutzungsverhalten im Internetzeitalter. Ein Schwerpunkt in seiner Rede war, wie das ständige Online sein das Verhalten der Nutzer verändert hat. Die Zeit, die mit Medien verbracht wird, hat kontinuierlich zugenommen. Gleichzeitig ist die Auswahl an Medienangeboten stark gestiegen. Hierbei sei festgestellt worden, dass vor allem Jugendliche mehrere Medien gleichzeitig nutzten. Dabei hätte das permanente Online sein zu einer völligen Entgrenzung der Kommunikation geführt. Das zwanghafte Überprüfen des Smartphones nach Nachrichten würde vor keiner Situation mehr halt machen. Bei der Beobachtung von Menschen in der Öffentlichkeit, vor allem bei jüngeren, sei das Bild vom permanenten „Checken“ von Nachrichten trotz des Sitzens in gemütlicher Runde mittlerweile Normalität. Das hat auch zur Folge, dass die Regelung der Nutzung von Smartphones innerhalb von Familien eine zentrale Rolle eingenommen habe. Das Publikum diskutierte angeregt mit. Schließlich teilten viele der Zuhörer die Beobachtungen des Fachmanns. Diese drastische Änderung im Alltagsverhalten sei allerdings zu erklären. Es sei ein ureigenes menschliches Bedürfnis nach sozialer Verbindung, nicht alleine zu sein, nicht ausgeschlossen zu sein, das Menschen zum ständigen online kommunizieren veranlassen würde. Dies sei bei Erwachsenen, die über ein gefestigtes soziales Umfeld verfügen, nicht stark ausgeprägt. Das alles führe zu einer Entleerung der unmittelbaren intimen Kommunikation. Daher sei es unbedingt erforderlich, dass die Medienkompetenz, vor allem von jungen Menschen, geschult werden müsse. Dies bedeutet, dass man mit Medien kompetent umgeht. Die Nutzer sollten sich klar darüber werden, was bringt ihnen die Nutzung eines bestimmten Mediums und worauf müssen sie bei der Mediennutzung verzichten. „Dies ist eine der wesentlichen Aufgaben einer Stadtbibliothek der Zukunft“, erklärte Vorderer abschließend.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Brühl – Vom ausgetrockneten Flussbett zu blühenden Bäumen

    • Brühl – Vom ausgetrockneten Flussbett zu blühenden Bäumen
      Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Jahr 2017 nahmen die Gemeinden Brühl und Dourtenga in Burkina Faso/Westafrika ihre 20-jährige kommunale Partnerschaft zum Anlass, um mit einer Klimapartnerschaft ein neues gemeinsames Kapitel aufzuschlagen. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und insbesondere die Bevölkerung in Dourtenga bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu unterstützen und ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verkehrsinfo: Demo am heutigen Montag

    • Mannheim – Verkehrsinfo: Demo am heutigen Montag
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Am heutigen Montag, 27. Mai, findet zwischen 17 Uhr und 20 Uhr eine Versammlung der Letzten Generation Rhein-Neckar statt. Der Demonstrationszug startet gegen 17:30 Uhr vom Plankenkopf P7 / O7 und führt über den Friedrichsring in Fahrtrichtung Kurpfalzbrücke und über die Breite Straße bis zum Marktplatz. Auf dem Friedrichsring in Fahrtrichtung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – 28-jähriger Mann wird von Unbekannten überfallen – Zeugen gesucht

    • Mannheim – 28-jähriger Mann wird von Unbekannten überfallen – Zeugen gesucht
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Sonntagmorgen zu einem noch nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt zwischen 1 und 5 Uhr sollen mindestens zwei unbekannte Männer einen 28-Jährigen am alten Meßplatz überfallen haben. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll die Tat zwischen der alten Feuerwache und einem Supermarkt stattgefunden haben. Die Täter sollen dem 28-jährigen Mann zunächst mit Pfefferspray attackiert und ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Beim Abbiegen von der Fahrbahn abgekommen – 35.000 Euro Schaden

    • Mannheim – Beim Abbiegen von der Fahrbahn abgekommen – 35.000 Euro Schaden
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag gegen 12 Uhr bog eine 37-jährige Frau mit ihrem Mitsubishi von der Kinzingstraße in die Lange Rötterstraße ab. Aus noch nicht bekannter Ursache verlor die Frau die Kontrolle über das Steuer ihres Fahrzeuges und streifte drei weitere am Straßenrand stehende PKWs. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von rund 35.000 Euro. Verletzt wurde ... Mehr lesen»

    • Speyer- Nötigung im Straßenverkehr gipfelt in Widerstand gegen Polizeibeamte

    • Speyer- Nötigung im Straßenverkehr gipfelt in Widerstand gegen Polizeibeamte
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr befand sich ein 41- jähriger Mann mitten auf der Fahrbahn in der Landauer Straße. Der Mann war mit einer Warnweste bekleidet und hielt mehrere Verkehrsteilnehmer ohne ersichtlichen Grund an. Eine Polizeistreife führte bei dem 41-Jährigen eine Personenkontrolle durch, wobei seine mitgeführten Sachen und er selbst durchsucht werden sollten. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de